Windows 10: Das Info-"Feuerwerk" von Microsoft im Überblick

Microsoft, Windows 10, Rtm, Juli, July
Es war eine aufregende Woche für Windows-10- und Microsoft-Interessierte: Das Redmonder Unternehmen hat viele noch fehlende Informationen zum Start des neuen Betriebssystems veröffentlicht, allen voran den Veröffentlichungstermin. Dazu kommt die Möglichkeit, sich das Upgrade Offer reservieren zu können und, und, und. Wir fassen die vielen neuen Informationen noch einmal zusammen.

Die Reservierung

In der Nacht von Sonntag auf Montag war es soweit: Microsoft hat an Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 ein außerplanmäßiges Windows Update aktiviert. Dieses blendet bei den meisten Anwendern (einige klagen allerdings nach wie vor, dass das Symbol trotz des installierten Updates nicht auftaucht) ein Windows-Infobereichsymbol ein, über das man sich sein kostenloses Upgrade reservieren kann.

Siehe auch: Windows 10 - Reservierung des Gratis-Upgrades wird angeboten

Windows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-Reservierung
Windows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-ReservierungWindows 10 Upgrade-Reservierung

Das Symbol

Das besagte Symbol bzw. Windows-Logo ist allerdings hartnäckig, da es im Vordergrund verbleibt, was einige irritiert. Das simple Verstecken des Icons stellt keine dauerhafte Lösung dar, da dieses nach Neustart wieder auftaucht. Man kann sich nur damit behelfen, wenn man das Update deinstalliert. Wie das geht, kann man im folgenden Beitrag nachlesen:

Siehe auch: Windows 10 - Wie man das "Upgrade Offer"-Symbol entfernen kann

Der Termin

Dass Windows 10 im Sommer bzw. Ende Juli erscheint, war bereits vor der Bekanntgabe seitens Microsoft klar bzw. kolportiert worden. Die Redmonder haben aber nun einen offiziellen und konkreten Termin genannt: 29. Juli 2015. Details zu dieser Ankündigung gibt es nachstehend.

Siehe auch: Windows 10 - Microsoft nennt offiziellen Veröffentlichungs-Termin


Die Preise

Auf Windows 10 kann man bekanntlich im ersten Jahr der Verfügbarkeit kostenlos aktualisieren. Doch so mancher Nutzer wird es neu kaufen müssen, für diese Anwender ist deshalb der "Straßen-Preis" interessant. Hierzu hat sich Redmond bereits (in Dollar) geäußert, der Euro-Preis steht allerdings noch aus.

Siehe auch: Windows 10 - Microsoft gibt offiziell die "Straßen-Preise" bekannt

Die Vermissten

Was Windows 10 bieten wird, ist mittlerweile durch die diversen Previews hinlänglich bekannt. Im Vergleich zu den Vorgängern werden allerdings auch einige Funktionalitäten fehlen und nach einem Upgrade "verlorengehen". Dazu zählen vor allem das Windows Media Center und die alten Versionen von Solitaire und Minesweeper. Was man sonst noch vergeblich suchen wird, ist im unteren Link nachzulesen.

Siehe auch: Windows 10 - Folgende Features fallen beim Upgrade weg

Die Versionen

Bei Windows 10 wird auch die mitunter verwirrende Versionsvielfalt stark reduziert. Dazu hat Microsoft auch eine "Upgrade Matrix" veröffentlicht, diese klärt die Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 auf, welches Windows 10 sie bei einer Aktualisierung herausbekommen: Windows 10 Upgrade-ReservierungDie Upgrade Matrix Siehe auch: Windows 10 - Welche Version man beim Upgrade herausbekommt

Der Update-Zwang

Eine der oben genannten Windows 10-Ausgaben ist die Home-Edition. Wer diese haben wird, der muss sich womöglich auf eine Änderung beim Thema Windows Update einstellen, nämlich einem "Zwang" bei Patches. Das wird aber vermutlich nicht so heiß gegessen wie es gekocht wurde:

Siehe auch: Windows Update - Windows 10 Home zwingt Nutzer zum Aktualisieren

Die Neuinstallation

Eine Frage, die Windows Insider seit Wochen und Monaten beschäftigt, ist jene, ob eine "saubere Installation" per ISO des neuen Betreibsystems möglich sein wird. Die Antwort lautet: Ja, das geht. Allerdings sind damit nicht alle Fragen restlos geklärt, beispielsweise was passiert, wenn man (häufig) Hardware-Komponenten tauscht. Das wird auch im folgenden Beitrag in den Kommentaren von unserer Community intensiv diskutiert.

Siehe auch: Windows 10 - 'Clean Install' kann nach Upgrade durchgeführt werden

Die Specials

Und das ist mitnichten alles, was diese Woche passiert ist: Microsoft hat viele weitere kleinere und größere Informationen veröffentlicht. Wer auch künftig keine verpassen will, der sollte unser Special zu Windows 10 im Auge behalten. Hinzukommt auch die Computex-Messe, auf der wir vor Ort waren, auch hierzu haben wir eine Sonderseite, auf der vor allem zahlreiche Videos zu neuer Windows 10-Hardware zu finden sind.

Windows 10-Special Computex-Special

Download
Windows 10 Insider Preview - ISO in Deutsch
Microsoft, Windows 10, Rtm, Juli, July Microsoft, Windows 10, Rtm, Juli, July
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Tipp einsenden