EA Sports FIFA 16: Die nächste Männer-Domäne ist gefallen

Fußball, EA Sports, FIFA 16 Bildquelle: EA Sports
Während die Rolle von Frauen in den Computerspiel-Welten seit einiger Zeit intensiv diskutiert wird, geht EA Sports mit seiner populären Fußball-Serie FIFA einen Schritt voran: Ab der kommenden Version wird auch der Frauen-Fußball seinen Platz in der Reihe erhalten.
Im September kommt pünktlich zum Beginn der neuen Saison auch FIFA 16 auf den Markt. Große Neuerungen sind von den neuen Ausgaben eher selten zu erwarten - von Jahr zu Jahr wird stets etwas an der Technik gefeilt und die Zusammensetzungen der jeweiligen Kader angepasst. Die Einführung einer komplett neuen Spielklasse ist daher durchaus beachtenswert.


Erstmals in dem über 20-jährigen Bestehen der Reihe werden die Nutzer sich auch dafür entscheiden können, ein Frauen-Team zu steuern. Während im Männer-Segment nicht nur Mannschaften übernommen werden können, die international eine Rolle spielen, sondern es in die einzelnen Ligen herunter geht, ist der Frauen-Bereich erst einmal auf die großen National-Teams beschränkt.

Aber immerhin: Erstmals werden die FIFA-Fans in der Lage sein, auch die Frauen aus zwölf Ländern - Australien, Brasilien, China, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Kanada, Mexiko, Schweden, Spanien und den USA - über das Feld führen zu können. Laut dem Unternehmen habe man sich auf die Auswahl begrenzt, da es die erste entsprechende Ausgabe sein wird und man sich darauf konzentrieren wollte, erst einmal die großen Stars aus dem Frauen-Bereich möglichst gut in Szene zu setzen und auch sonst nicht einfach die Layer anzupassen.

Das Ziel habe laut den Entwicklern in einem möglichst hohen Realitätsgrad bestanden - und dafür müsse berücksichtigt werden, dass sich die Frauen auf dem Platz etwas anders bewegen als ihre männlichen Kollegen. Die Entwickler von EA Sports haben daher verschiedene bekannte Fußballerinnen ins Studio geholt und sie mit verschiedenen technischen Hilfsmitteln erfasst. Außerdem arbeitete man auch an Details wie den Bewegungen der Haare - immerhin muss nun berücksichtigt werden, dass die Mehrheit eines Teams nicht mehr mit praktischem Kurzhaarschnitt auf dem Feld steht. Die so eingeflossenen Verbesserungen sollen nun auch bei den Männern für bessere Darstellungen sorgen.

FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16
FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16
FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16

EA Sports wird FIFA 16 auf der Spielemesse E3 erstmals offiziell präsentieren. Das Spiel kommt wie gewohnt für den PC sowie die Spielekonsolen Xbox 360, Xbox One, Playstation 3 und Playstation 4 auf den Markt. Ab dem 24. September soll es im Handel erhältlich sein. Fußball, EA Sports, FIFA 16 Fußball, EA Sports, FIFA 16 EA Sports
Mehr zum Thema: FIFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Preisvergleich FIFA Football 17

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden