Xbox Musik-App erstmals im an Spotify 'angelehnten' Design zu sehen

Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Bildquelle: Microsoft
Die Musik-App von Microsoft, Xbox Music, wird im Hinblick auf Windows 10 überarbeitet, das ist bereits bekannt. Die Redmonder haben bereits zuletzt einige Änderungen gezeigt, doch der Relaunch der Apps (betrifft auch Xbox Video) geht deutlich weiter. Und Microsoft hat sich kräftig von einem Konkurrenten "inspirieren" lassen.

Noch unverändert

In der aktuellen Insider Preview von Windows 10 präsentiert sich die App für Musik-Streaming (und eigene Dateien) von Microsoft noch nahezu unverändert im Vergleich zur Ausgabe für Windows 8.x. Doch wie viele andere Apps wird auch diese im Zuge des neuen Betriebssystems neu gestaltet, in einem offiziellen Beitrag im Xbox-Support haben die Redmonder nun einen Screenshot der (noch unveröffentlichten) neugestalteten Preview-App gepostet (via The Verge). Xbox Music auf Windows 10Neue Xbox Music-App: Ähnlichkeiten zu Spotify sind sicherlich gegeben... Und das Bild lässt zwei Deutungen zu: Microsoft hat sich hier sehr stark von Spotify "inspirieren" lassen, manch einer wird sogar von "abkupfern" sprechen. Gleichzeitig kann man aber auch sicherlich viele Ähnlichkeiten zur Xbox-(Spiele-)Anwendung von Windows 10 erkennen. Vielleicht kann man die Musik-App am besten diplomatisch als Halb/Halb-Mischung aus diesen beiden "Vorbildern" beschreiben.

App für Xbox Music unter Windows 8.1App für Xbox Music unter Windows 8.1App für Xbox Music unter Windows 8.1App für Xbox Music unter Windows 8.1

Denn man kann Elemente beider Inspirationsquellen finden: Dass die App an Spotify erinnert, liegt nicht nur an der Wahl eines schwarzen Hintergrundes, sondern auch der Aufmachung der jeweiligen Künstler-Bereiche. Zwar sind bei Microsoft die Fotos in Kreisen und nicht in Quadraten dargestellt, allerdings ist die graue und weiße Schrift darunter doch einigermaßen ähnlich.

Hamburger-Menü

Die Verwandtschaft zur Xbox-Spiele-App äußert sich vor allem im Hamburger-Menü auf der linken Seite, auch hier kann man Anleihen zur (Desktop-)App von Spotify erkennen. So sind die wichtigsten Elemente seitlich platziert, darunter Albums, Artists, Songs und "Now playing", dazu kommen vom Nutzer angelegte Playlists. Ob eine derartige Optik allerdings tatsächlich Spotify-"exklusiv" ist oder hier lediglich ein allgemeiner UI-Trend aufgegriffen wird, darüber kann man wohl diskutieren. Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,60

Tipp einsenden