Microsofts charmante Altersschätzung How Old gibt es jetzt als App

Microsoft, App, How Old
Anfang Mai, während der Entwicklerkonferenz Build, hatte Microsoft mit der Webseite namens how-old.net für Fuore gesorgt. Auf der Seite kann man mit Hilfe eines hochgeladenen Fotos und dem Algorithmus zweier Microsoft-Ingenieure aus dem Bereich Machine Learning schätzen lassen, wie alt eine Person ist.
Die eigentlich als Parade-Beispiel für Erkennungssoftware gedachte Seite machte schnell die Runde durch die sozialen Netzwerke und gelangte so zu einiger Berühmtheit. Die spezielle API zur Gesichtserkennung erfasst typische Merkmale und gleicht sie in Datenbanken mit Durchschnittswerten ab. Anschließend gibt die Software einen Tipp zum Alter und zum Geschlecht ab. Zumeist liegt die Schätzung dabei auch sehr nah an der Wirklichkeit - außer, ein Foto ist ungünstig belichtet oder ein Gesicht ist zum Beispiel durch starke Emotionen wie Lachen etwas verzerrt.

How OldHow OldHow OldHow Old

Für die sozialen Netzwerke war oder besser gesagt ist How Old ein Überraschungserfolg. Schon in den ersten Stunden wurde die Seite tausendfach ausprobiert und der Link weitergereicht - damit hatten die Entwickler Corom Thompson und Santosh Balasubramanian nicht gerechnet.

Nun auch auf dem Smartphone

Jetzt wird das Testen des eigenen Bildes noch ein wenig einfacher - zumindest für Besitzer eines Windows Phones: Denn nun legt Microsoft nach, wenn auch vorerst offiziell nur Microsoft China. Dort wurde How Old jetzt als eigenständige Windows Phone App herausgegeben und steht im App Store bereit.

Schnell die eigenen Selfies abgleichen

Die kleine Anwendung lässt Bilder aus dem Smartphone-Archiv hochladen oder aktiviert die Kamera für einen neuen Schnappschuss. Dann gleicht How Old das Bild ab und spuckt sein Ergebnis aus. Anschließend können die Nutzer ihr Ergebnis über das in China so beliebte soziale Netzwerk Weibo teilen, auf dem Smartphone sichern oder per Message oder Mail versenden.

Zwar nutzt hierzulande die Weibo-Anbindung recht wenig. Da die App aber auch mit einem englischen Menü zur Verfügung steht, kann man sie zumindest verwenden und die Bilder und Ergebnisse anderweitig mit Apps von Drittanbietern verbreiten.

Die App Microsoft How-Old (Link zum Store) setzt mindestens Windows Phone 8.1 voraus und ist kostenlos. Microsoft, App, How Old Microsoft, App, How Old
Mehr zum Thema: BUILD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden