Mehr Länder, halber Preis: Vodafone toppt Roaming-Option der Telekom

Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Bildquelle: Handelsblatt
Der Mobilfunk-Konzern Vodafone reagiert mit einem deutlich besseren Angebot auf die kürzlich gestartete Roaming-Offerte des Konkurrenten Deutsche Telekom. Für den halben Preis können Kunden die Flatrates ihrer Mobilfunkverträge nun in deutlich mehr Ländern weiternutzen.
Wie das Unternehmen mitteilte, startet dafür jetzt die Option "EasyTravel Flat". Wer diese bucht, kann seine Telefonie und den SMS-Versand sowie das Datenvolumen auch in 39 weiteren Ländern nutzen, ohne, dass zusätzliche Roaming-Gebühren anfallen. Dafür wird monatlich eine zusätzliche Gebühr von 4,99 Euro fällig.

Vodafone EasyTravel Flat

Die Deutsche Telekom hatte kürzlich eine vergleichbare Option namens "Europa inklusive" eingeführt. Diese umfasst lediglich 32 Länder in Europa, dafür sind auch Anrufe zwischen diesen enthalten. Der Kunde muss hier dafür zehn Euro zusätzlich im Monat auf der Mobilfunkrechnung akzeptieren. Die entsprechenden Optionen sind bei beiden Anbietern mit einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten versehen, können also nicht etwa nur für einen Urlaubsmonat gebucht werden.

Bei der EasyTravel Flat hat Vodafone bei der Telefonie und beim SMS-Versand eine Grenze eingeführt - um Missbrauch zu vermeiden, wie das Unternehmen erklärt. Hält sich der Nutzer im Ausland auf, können die jeweiligen Flatrates nicht voll ausgenutzt werden. Pro Tag lassen sich maximal 500 Minuten kostenlos abtelefonieren und 500 SMS verschicken. Jede Einheit über dieser Marke schlägt mit jeweils 20 Cent zu Buche. Allerdings dürfte man bei normalem Nutzungsverhalten kaum in die Verlegenheit kommen, die Grenze auch nur annähernd zu erreichen. Immerhin müsste man dann auf einer Auslandsreise an einem Tag mehr als acht Stunden lang Telefonieren und die meiste andere Zeit mit dem Tippen von SMS verbringen. Infografik: Vodafones Red-TarifeVodafone-Tarife Die Vodafone-Option ist dabei auch nicht auf europäische Länder beschränkt. Als einziger deutscher Mobilfunkbetreiber bietet das Unternehmen das Roaming-Angebot auch für die Verwendung in den USA, Kanada und der Türkei an. Angesichts dessen, dass insbesondere die nordamerikanischen Länder seit einigen Jahren immer häufiger Ziel deutscher Reisender sind, kann dies von Vorteil sein.

Sollte das Datenvolumen im Urlaub einmal aufgebraucht sein, weil man zu viel mit den Daheimgebliebenen kommuniziert und Videos von den Reisezielen veröffentlicht hat, können wie auch hierzulande zusätzliche Kontingente hinzugebucht werden. Einen Unterschied beim Preis macht dies nicht.

Zum Thema: Vodafones neue Smartphone-Tarife: Nur echt mit Neukunden-Rabatt

Vodafone-Option
EasyTravel Flat
Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Handelsblatt
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden