6Wunderkinder: Microsoft kauft sich in Berliner Start-up-Hype ein

App, wunderlist, Todo Bildquelle: 6 Wunderkinder
Berlin gilt aktuell als Start-up-Metropole Deutschlands. Geld verdient man hier zwar nicht, dafür lässt es sich vergleichsweise günstig leben und alles Mögliche unternehmen - was zahlreiche Internet-Firmen aus dem Boden sprießen lässt. Jetzt will offenbar auch Microsoft etwas von diesem Trend abhaben.
Laut einem Bericht des Manager Magazins will der Redmonder Konzern eine der bekanntesten Firmen kaufen, die den Start-up-Hype in Berlin mit ausgelöst haben: Das Unternehmen trägt den Namen 6Wunderkinder und dürfte den meisten Smartphone-Nutzern vor allem durch die App Wunderlist bekannt sein, mit der sich To-Do-Listen verwalten lassen.

Wunderlist für Windows Phone 8 und Windows 8Wunderlist für Windows Phone 8 und Windows 8Wunderlist für Windows Phone 8 und Windows 8Wunderlist für Windows Phone 8 und Windows 8

Die Verhandlungen über den Kauf sollen schon weit fortgeschritten sein, berichtete das Magazin unter Berufung auf Quellen, die mit der Entwicklung vertraut sind. Von Vorteil wäre der Zusammenschluss wohl für beide Seiten. Microsoft würde sich nicht nur in den Berliner Start-up-Markt einkaufen, auch böte sich für 6Wunderkinder die Chance, die aktuell gesteckten Ziele wesentlich schneller zu erreichen.

Aktuell kann das Unternehmen auf 13 Millionen Nutzer seiner App blicken. Das ist schon vergleichsweise ordentlich, doch will man noch deutlich mehr. 100 Millionen sind das Ziel - und dies wäre nicht nur mit der wirtschaftlichen Kraft Microsofts einfacher zu erreichen. Der Software-Konzern könnte auch einen deutlich leichteren Zugang zu den lukrativen Buiness-Kunden bieten, denen man mit Wunderlist einen brauchbaren Helfer an die Hand geben könnte.

Das im Jahr 2010 gegründete Start-up holte sich vor zwei Jahren auf Apples Entwickler-Konferenz WWDC den Titel der besten Anwendung im App Store. Das ließ das Interesse der Investoren ordentlich wachsen und inzwischen wurden rund 24 Millionen Dollar in die Firma gesteckt. Deren gesamter Wert wurde zuletzt auf rund 60 Millionen Dollar geschätzt. Informationen darüber, was Microsoft für eine Übernahme in die Hand nehmen würde, gibt es bisher noch nicht. App, wunderlist, Todo App, wunderlist, Todo 6 Wunderkinder
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden