Oculus Rift ist und bleibt eine "offene Plattform" - auch für Pornos

Office, Porno, Büro Bildquelle: Larry Knowles (CC BY 2.0)
Das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift verspricht, die Nutzer in phantastische und aufregende neue Welten zu entführen. Die können auf diese Weise Dinge erleben, die in der Realität nicht möglich sind, also beispielsweise wie es ist, als Pizzabote zu arbeiten, einen Fernseher zu reparieren oder ein Bewerbungsgespräch zu absolvieren.
Wir hören an dieser Stelle mit dem Husten auf, denn "Cineasten" wissen natürlich, was gemeint ist. Und laut Oculus-VR-Chef und -Gründer Palmer Luckey ist und bleibt sein Unternehmen eine "offene Plattform", das gilt auch für erotische Inhalte, also Pornos.

Keine Kontrolle der Inhalte

Luckey wurde auf der Silicon Valley Virtual Reality Conference gefragt, ob man plane, "X-rated"-Inhalte zu blockieren. Die Antwort des Oculus-Rift-Chefs war eindeutig und durchaus überraschend, vor allem wenn man bedenkt, dass das Unternehmen Facebook gehört und das soziale Netzwerk nicht gerade für seine Toleranz gegenüber nackten Tatsachen bekannt ist.
Oculus RiftOculus Rift verspricht... Oculus Rift... auf- und erregende Erlebnisse
Denn Luckey sagte laut Variety: "Rift ist eine offene Plattform. Wir kontrollieren nicht, welche Software darauf laufen kann." Er fügte an, dass es daran auch nichts zu rütteln gebe und meinte: "Und das ist eine große Sache."

Es ist auch kein Wunder, dass das Thema Erotik die Phantasie der einschlägigen Industrie beflügelt, diese hat längst begonnen erste Anwendungen bzw. Inhalte für Virtual Reality zu entwickeln.

Make Love, not Format War

Und die Technik-Geschichte hat gezeigt, dass man den Einfluss der pornografischen Industrie auf neue Produktkategorien nicht unterschätzen sollte. Es gilt beispielsweise als erwiesen, dass das Scheitern von Sonys technisch an sich überlegenem VHS-Konkurrenten Betamax damit zusammenhing, dass die Japaner Porno-Videokassetten nicht tolerierten und VHS seinen Siegeszug begann, eben weil man hier keine Beschränkungen hatte.

Siehe auch: Oculus hat endlich einen Release-"Termin", Preis fehlt aber noch Office, Porno, Büro Office, Porno, Büro Larry Knowles (CC BY 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden