BioWare-Visionär übernimmt Spiele-Entwicklung bei HoloLens

HoloLens, Microsoft Studios, Casey Hudson, Creative Director Bildquelle: Casey Hudson
Microsoft freut sich über einen besonders prominenten Neuzugang: Casey Hudson, der als Hauptverantwortlicher von "Star Wars: Knights of the Old Republic" und Erfinder der "Mass Effect"-Reihe zweifellos Spielegeschichte geschrieben hat, stößt zum Redmonder Unternehmen. Und er bleibt der Science-Fiction quasi treu, da er die Spielentwicklung für die futuristische Datenbrille HoloLens leiten wird.

BioWare mitgeprägt

Mitte 2014 hat Casey Hudson den kanadischen Entwickler BioWare nach etwa 15 Jahren verlassen. Für die Rollenspielspezialisten war das ein besonders schwerer Schlag, da Hudson mit Star Wars: Knights of the Old Republic einen Genre-Klassiker erschaffen hat und mit Mass Effect seinen ausgezeichneten Ruf nur untermauern konnte.

Hudson stößt nun zu den Microsoft Studios und trägt dort den Titel Creative Director. Microsoft schreibt auf Xbox Wire, dass er neben Xbox-Spielen und anderen "großartigen Projekten" sich vor allem um das "Mixed Reality"-Headset HoloLens kümmern wird und das betrifft natürlich in erster Linie die Gaming-Bereiche der neuartigen Microsoft-Hardware.

Microsoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLens
Microsoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLensMicrosoft HoloLens

Der gelernte Maschinenbauer ist vor allem für seinen ganzheitlichen Ansatz in Sachen Games bekannt, da er nicht nur die technische Seite von Spielen bestens versteht, sondern als Liebhaber von Kunst und Musik auch die kreative mehr als beherrscht.

"Gewaltige Auswirkung"

In einem Interview auf Xbox Wire erläutert der Kanadier auch seine Ziele für und Erwartungen an HoloLens: "Ich bin extrem leidenschaftlich in Bezug auf das Potenzial dieser Technologie, das kann jeder bestätigen, der mit mir in den letzten Jahren darüber gesprochen hat." Die Arbeit, die Microsoft derzeit auf dem Gebiet von Mixed Reality und holografischem Computing leistet, werde laut Hudson eine "gewaltige Auswirkung" darauf haben, "wie wir in den nächsten Jahren mit Technologie interagieren".

HoloLens ausprobiert
Microsoft schafft beachtliche neue Welten
HoloLens, Microsoft Studios, Casey Hudson, Creative Director HoloLens, Microsoft Studios, Casey Hudson, Creative Director Casey Hudson
Mehr zum Thema: Microsoft HoloLens
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden