Mark Zuckerberg rät zum Zocken: 'Ohne Games gäbe es kein Facebook'

Facebook, Social Network, Mark Zuckerberg, Zuckerberg Bildquelle: Facebook
Spiele bringen Kinder zum Programmieren. Das war der Kern der Botschaft, die Facebook-Gründer Mark Zuckerberg Eltern mit auf den Weg gab. Denn Games waren für den Multimilliardär der Einstieg in die Welt des Codens. "Zuck" jedenfalls schließt aus, dass er sich ohne diese Beschäftigung jemals für Informatik interessiert hätte.
Mark Zuckerberg hat zuletzt immer wieder so genannten "Town Hall"-Meetings gestellt, das sind öffentliche Veranstaltungen, bei denen sich Politiker, aber auch Wirtschaftsgrößen und sonstige Prominente den Fragen des Publikums stellen. Der Facebook-Gründer machte an seinem 31. Geburtstag keine Ausnahme und sprach unter anderem über Videospiele als Karriere-"Motor", Oculus, Vielfältigkeit im Silicon Valley und wie er seinen Geburtstag feiert.

Ohne Games gäbe es kein Facebook

Videospiele sind eine sinnlose Zeitverschwendung? Ganz im Gegenteil, meint Zuckerberg: Er ermutigte alle Eltern, dass diese ihre Kinder damit spielen lassen sollen, ganz so wie er es selbst gemacht hat. Denn ohne Videogames hätte er selbst nicht begonnen, eigene simple Spiele zu programmieren. Videospiele seien wichtig, "da dadurch viele Kids zum Programmieren kommen". Mark ZuckerbergMark Zuckerberg feierte vor kurzem seinen 31. Geburtstag Denn das über Games geweckte Interesse führt dazu, dass man selbst mit Code experimentiert: "Die meisten Techniker, die ich kenne, die zu den besten der Welt gehören, haben sich vieles selbst beigebracht", sagte Zuckerberg, wie die Tageszeitung USA Today berichtet.

Über Spiele-"Förderung" könne man laut Zuckerberg zudem Bevölkerungsschichten erreichen, die derzeit in der Informatik unterrepräsentiert sind, also Frauen und ethnische Minderheiten. Zu Oculus sagte er, dass es das Ziel sei, dass das Headset irgendwann einmal so aussieht wie eine normale Brille und nicht so groß wie es das aktuell tut.

Natürlich wurde Zuckerberg auch über seinen Geburtstag befragt. Dazu meinte dieser, dass er eine "extreme Aversion" gegen Geburtstagsfeiern habe und stattdessen ein ruhiges Abendessen mit seiner Frau Priscilla bevorzuge. Ein Grund für diesen Wunsch nach einem unaufgeregten Geburtstag ist auch der Umstand, dass Zuckerberg den "Rest der Zeit genug Aufmerksamkeit" bekomme.

Siehe auch: Mark Zuckerberg findet aktuelle Wearables merkwürdig und albern Facebook, Social Network, Mark Zuckerberg, Zuckerberg Facebook, Social Network, Mark Zuckerberg, Zuckerberg Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Samsung 55 Zoll Fernseher (Ultra HD, Twin Tuner, HDR 1000, Smart TV)Samsung 55 Zoll Fernseher (Ultra HD, Twin Tuner, HDR 1000, Smart TV)
Original Amazon-Preis
961,57
Im Preisvergleich ab
948,00
Blitzangebot-Preis
909,00
Ersparnis zu Amazon 5% oder 52,57

The Social Network im Preis-Check

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden