Microsoft liefert großes OneNote-Update für Mac, iPad & Apple Watch

OneNote, Handschrifterkennung, One Note iPad Bildquelle: Microsoft
Neben den Arbeiten an Windows 10 findet Microsoft auch Zeit, seine OneNote-Apps für Apple-Geräte einem ordentlichen Update zu unterziehen: Zu den Highlights, die auf OSX und iOS-Geräten landen, zählen Sprachaufnahme und Handschrifterkennung.

Mithören und wiederfinden

Wie Cashy in seinem Beitrag schreibt, wurde bei der aktuellen Update-Runde vor allem viel an den Funktionen der OneNote-Mac-App gearbeitet. Zu den wohl praktischsten Neuerungen zählt hier die Möglichkeit Audioaufnahmen in OneNote anzufertigen. Wie Microsoft beschreibt, ist es so beispielsweise denkbar, während einer Vorlesung Notizen zu machen. Entstehen dabei Lücken, können diese ganz leicht später durch die Audiaufnahme ergänzt werden. Nutzern ist es auch möglich, Textpassagen mit einem passenden Audio-Clip zu verknüpfen. OneNote für MacNeu auf dem iPad: OneNote-Handschrifterkennung Wirkliche Qualitätsverbesserung leistet Microsoft auch mit der Integration des Recovery-Features in die Mac-App von OneNote. Dieses macht es möglich, gelöschte Inhalte bis zu 60 Tage wiederherzustellen. Diese Funktion kann auf ganze Dokumente aber auch auf einzelne Passagen angewendet werden.

OneNote für MacOneNote für MacOneNote für MacOneNote für Mac
OneNote für MacOneNote für MacOneNote für MacOneNote für Mac
OneNote für MacOneNote für MacOneNote für MacOneNote für Mac

Handschrift wird durchsuchbar

Auf dem iPad und auch unter Windows 8.1 lassen sich mit OneNote auch handschriftliche Notizen anfertigen. Das neuste Update des Dienstes sorgt dafür, dass solche Inhalte auch durchsucht werden können. Nach aktuellen Informationen soll es bei neuen Notizen rund zwei bis fünf Minuten dauern, bis diese in den Suchindex aufgenommen wurden. Ältere handschriftliche Notizen sollen in den nächsten Wochen "durchsuchbar" werden. iPad-Nutzer werden sich außerdem über die Möglichkeit freuen, dank einem neuen Drawer Notizen einfacher verwalten zu können.

Auch auf der Uhr Notizen checken

Auch Microsoft wartet nicht lang, um seine Anwendungen auf die Apple Watch zu bringen. Das neuste Update der OneNote-App für das iPhone macht es möglich, Notizen auch auf der Smartwatch mit Apfel-Logo zu betrachten. Bearbeitungsfunktionen fehlen hier aber genauso wie die Darstellung von Bildern. Die wohl nützlichste Funktion ist die Möglichkeit, eine neue Notiz per Spracheingabe zu erstellen, die dann als Text in OneNote hinterlegt wird. Microsoft, OneNote, Handschrifterkennung, OneNote iPad Microsoft, OneNote, Handschrifterkennung, OneNote iPad Microsoft
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

Tipp einsenden