Anonymous: Unterstützer bleiben aus, DDoS-Botnetz ersetzt sie

Hacker, Anonymous, Vereinigung, Guy Fawkes Maske Bildquelle: Anonymous
Die Anhänger des Anonymous-Netzwerkes können offenbar nicht mehr ausreichend Unterstützer für ihre DDoS-Aktionen gewinnen, um wirkungsvoll agieren zu können. Um trotzdem schlagkräftig zu bleiben, griffen sie nun allem Anschein nach auf ein eigens aufgebautes Botnetz zurück, das von der Sicherheitsfirma Incapsula analysiert wurde.
In der Hochphase von Anonymous beteiligten sich viele tausend Nutzer an Attacken, bei denen die Webserver von Unternehmen und Institutionen blockiert wurden, zu denen man politische Widersprüche hatte. Die Unterstützer gaben ihren Rechner durch die Installation eines eigens entwickelten Tools frei, um gemeinsam DDoS-Attacken durchzuführen. Doch dies ist seit geraumer Zeit Geschichte.

Anonymous-BotnetzAnonymous-BotnetzAnonymous-BotnetzAnonymous-Botnetz

Damit wollten sich einige Nutzer, die sich mit Anonymous verbunden fühlen, aber wohl nicht abfinden und sorgten auf anderem Weg dafür, dass ausreichend Schlagkraft vorhanden war. Sie kaperten mit einer Malware kurzerhand anfällige Home-Router. Ausgenutzt wurde dafür das Problem, dass eine ganze Reihe solcher Geräte bei technisch wenig versierten Nutzern im Einsatz sind, auf denen ab Werk eine einheitliche Kennung zum Einsatz kommt.

Die meisten Geräte, die in das Botnetz eingebunden wurden, machten die Sicherheitsexperten dabei in den USA, Thailand und Brasilien aus. Ab dem Dezember letzten Jahres wurden die Router dann dazu missbraucht, DDoS-Angriffe auf verschiedene Ziele zu beginnen.

Die Routinen der Malware kommunizierten dabei nicht auf die übliche Weise mit einem zentralen Command-and-Controll-Server, sondern verbanden sich mit Kanälen auf dem IRC-Server, der unter der AnonOps.com-Domain betrieben wird. Dies gab bei den Nachforschungen den ersten Hinweis auf den Zweck hinter dem Botnetz, der sich angesichts des Einsatzbereiches dann auch bestätigte. Wer konkret hinter der Malware steht, ist bisher nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen aber weiter. Hacker, Anonymous, Vereinigung, Guy Fawkes Maske Hacker, Anonymous, Vereinigung, Guy Fawkes Maske Anonymous
Mehr zum Thema: DoS-Attacken
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden