Samsungs Galaxy S6 Active: Erste Fotos - Akku wird deutlich größer

Smartphone, Samsung, Kamera, Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Bildquelle: Spigen
Bisher wurde es nicht offiziell vorgestellt, doch galt es als relativ sicher: Samsung wird sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone Galaxy S6 auch in einer speziellen Variante für Nutzer auf den Markt bringen, die ein robusteres Mobiltelefon benötigen. Jetzt ist das Galaxy S6 Active auch auf Bildern zu sehen.

Samsung Galaxy S6 ActiveSamsung Galaxy S6 Active
Ein Informant hat dem US-Magazin GSM Arena Fotos des kommenden Produktes zugespielt, auf denen es in schwarzer Ausführung zu sehen ist. Bereits auf den ersten Blick zeigt sich hier, dass das normale Gehäuse einer Umhüllung weichen musste, die deutlich besser auf die Anforderungen im Outdoor-Einsatz eingestellt ist und das fragile Innenleben vor Einwirkungen von Außen schützt.

Die Anpassungen beschränken sich allerdings nicht darauf, dass Samsung ein anderes Case auf das normale Galaxy S6 setzt. Auch an der sonstigen Architektur wurden einige Anpassungen vorgenommen. So wandert beispielsweise der Lautsprecher von der unteren Kante des Smartphones auf die Rückseite. Dadurch können quasi alle schmalen Seiten durch ein Bumper-Ähnliches Design vor der Aufprallwirkung geschützt werden, die entsteht, wenn das Mobiltelefon auf eine harte Oberfläche fällt.

Knubbeltasten und mehr Strom

Ausgestattet wird die Active-Version des Produktes außerdem mit robusteren Tasten. Das bedeutet letztlich aber auch, dass der Anwender für die Freischaltung des Gerätes auf den bequemen Sensor für den Fingerabdruck verzichten muss. Dies war auch schon bei der entsprechenden Variante des Vorgängers Galaxy S5 der Fall.

Der Hersteller hat bei der Entwicklung des neuen Modells durchaus auch bedacht, dass die Zielgruppe, für die ein solches Produkt interessant ist, des Öfteren draußen und abseits eines regelmäßigen Stromzugangs unterwegs ist. Daher wird dem Nutzer hier ein Akku mit wesentlich mehr Kapazität zur Verfügung gestellt. Während man sich beim originalen Galaxy S6 auf 2.550 mAh beschränken muss, bringt das Active einen Stromspeicher mit 3.500 mAh mit. Wechselbar ist er allerdings auch hier nicht mehr.


Ansonsten bleibt die Ausstattung im Wesentlichen gleich. Man bekommt ebenfalls den leistungsfähigen Exynos 7420-Prozessor, ein 5,1 Zoll großes AMOLED-Panel und eine 16/5-Megapixel-Kamerakombination. Eine Edge-Version gibt es vom Active wohl nicht, da dessen gebogene Display-Ecken mit freiliegendem Glas zu anfällig für den Einsatzbereich wären. Wann das Active auf den Markt kommt und was es kosten soll, steht bisher nicht fest. Smartphone, Samsung, Kamera, Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Smartphone, Samsung, Kamera, Galaxy S6, Samsung Galaxy S6 Spigen
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden