Microsoft Surface Pro 4: Spekulationen um Spezifikationen & Termin

Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Bildquelle: Microsoft
Microsoft könnte sein neues Tablet Surface Pro 4 schon sehr bald vorstellen, was nun für Spekulationen um die Spezifikationen und die verwendete Plattform sorgt. Unter anderem ist von der Verwendung von Intels neuer "Skylake"-Plattform und Speicheroptionen, die das Gerät zu einem absoluten High-End-Computer machen würden die Rede.
Wie die Finanz-Publikation The Motley Fool berichtet, gehen aktuelle Gerüchte davon aus, dass Microsoft das Surface Pro 4 in zwei Varianten mit 12 und 14 Zoll Display-Diagonale auf den Markt bringen könnte. Die Auflösung würde bei beiden Versionen mit 2160x1440 Pixeln identisch ausfallen, heißt es. Besonders interessant sind jedoch die angeblich geplanten Speicher-Konfigurationen.

Surface 3Surface 3Surface 3Surface 3

So ist von bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und der Verwendung von bis zu einem Terabyte internem Speicher die Rede. Vermutlich würden dabei eine oder zwei SSDs zum Einsatz kommen, was den Preis des Geräts zusammen mit der angeblichen Menge an RAM noch weiter in die Höhe treiben würde. Zumindest auf dem Papier könnte das Surface Pro 4 somit zu einer Art mobiler Workstation für Grafiker werden, denn genau sie wären wohl die ideale Zielgruppe für ein Produkt mit sehr großem Arbeitsspeicher und dem Stylus von Microsoft.

Was die verwendete Plattform angeht, wird spekuliert, dass hier nun die neuen "Skylake"-SoCs zum Einsatz kommen sollen, die die sechste Generation der Intel Core-Prozessoren darstellen. Allerdings gibt es in dieser Hinsicht ein Problem mit dem Timing. Weil man davon ausgeht, dass die Intel-Chips Mitte August offiziell präsentiert werden sollen, würde sich dies wahrscheinlich mit Microsofts Launch-Plänen für das Surface Pro 4 überschneiden.

Siehe auch: Microsoft Surface 3 im Test: Ein gutes Tablet hat seinen Preis

Hintergrund ist, dass die Redmonder ihre neuen Tablets vermutlich noch rechtzeitig vor Weihnachten verfügbar machen wollen, um so von der hohen Nachfrage in diesem Zeitraum zu profitieren. Da es jedoch bis zu drei Monaten dauern kann, bevor in Asien gefertigte Computer in Europa oder den USA auch bei den Händlern ankommen, könnte das Gerät entweder zu spät für das Weihnachtsgeschäft in den Filialen der Händler landen, oder anfangs nur in sehr geringen Stückzahlen verfügbar sein. Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden