Windows 10 Build 10108: Changelog der womöglich nächsten Preview

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Technical Preview, Windows 10 Build 10108, Build 10108 Bildquelle: Neowin
Vor kurzem gab es einen Leak der internen Windows 10-Version mit der Build-Nummer 10114, doch diese Fassung ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. In der Nacht auf heute ist auch noch der etwas ältere Build 10108 aufgetaucht, allerdings nicht in Form von Screenshots, sondern mit einer Liste an Änderungen. Diese Fassung hat auch Chancen für eine öffentliche Freigabe seitens Microsoft.

Build 10108

Quelle der Changelog-Veröffentlichung ist der bekannte russische Leaker Wzor, weshalb man auch davon ausgehen kann, dass diese Informationen echt sind, da dieser als sehr zuverlässig gilt. Es ist nicht sicher, dass Build 10108 tatsächlich veröffentlicht werden könnte, allerdings ist der Changelog mit "Windows 10 Insider Preview" betitelt, weshalb eine Freigabe nicht auszuschließen ist (zur Erinnerung: aktuell ist Build-Nummer 10074).

Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108

Neu ist Windows 10 Build 10108 allerdings nicht, diese Version gab es erstmals Anfang der vergangenen Woche zu sehen. Damals titelten wir, dass diese Ausgabe vor allem Feinschliff mitbringt, das bedeutet also, dass die Änderungen an der Oberfläche nicht allzu dramatisch sind. Der recht umfangreiche Changelog verrät aber, dass es vor allem unter der Haube einige Verbesserungen gibt.

Eine wesentliche Änderung (Kategorie: Design) von Build 10108 betrifft 2-in-1-Geräte: Hier wird der Tablet-(Vollbild-)Modus nur noch dann angezeigt, wenn Universal Apps auch tatsächlich laufen. Updates wurden auch an Cortana (u. a. Animationen), der Multitasking-Ansicht sowie am "Alt+Tab"-Mechanismus vorgenommen, hier nähert sich offenbar die Fertigstellung, da man diese mit "fit and finish" umschreibt.

Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108Windows 10 Build 10108

Das Startmenü ist in Build 10108 von der Größe her anpassbar und verhält sich nun auch in Setups mit mehreren Monitoren "ordnungsgemäß". Außerdem verspricht Microsoft in Bezug auf das Startmenü "infrastrukturelle" Verbesserungen sowie welche in Sachen Leistung. Recht ausführlich ist der Teil mit "Bug Fixes", hier werden diverse Fehler und Abstürze behoben, wer Näheres wissen will, der sollte die zweite Hälfte des Changelogs studieren (siehe oben).

Siehe auch: Windows 10 Build 10114 - Screenshots zeigen Startmenü-Änderungen

Download
Windows 10 Insider Preview - ISO in Deutsch
Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Technical Preview, Windows 10 Build 10108, Build 10108 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Technical Preview, Windows 10 Build 10108, Build 10108 Neowin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Tipp einsenden