Star Wars: Battlefront - Statement zu fehlenden Features & Klassen

Ea, Star Wars, Battlefront Bildquelle: EA
Nach der kurzen Euphorie folgt auf die Ankündigung von Star Wars: Battlefront von vielen Fans schnell die Kritik, die Entwickler würden wichtige Features absichtlich zurückhalten. Jetzt gibt es offizielle Statements zu fehlenden Weltraumschlachten & Klassensystemen.

Weltraum einfach nicht passend

Noch vor dem Start des neuen Star Wars Films im Dezember werden sich spielefreudige Fans ab November mit Star Wars: Battlefront in das berühmte Sci-Fi-Universum stürzen können. Nach der Vorstellung war schnell die Kritik laut geworden, da die Entwickler Teile von Vorgängern nicht in die Neuauflage mit aufnehmen werden. Jetzt haben sich die Macher von Dice unter anderem dazu geäußert, warum es im neuen Battlefront keine Weltraumschlachten geben wird.


Wie der DICE-Manager Patrick Bach laut Bericht von PSU gegenüber OPM U.K (Ausgabe 110, Juni 2015) in einem Interview erklärt haben soll, würden Weltraumschlachten laut Meinung des Entwicklerteams der Atmosphäre des Spiels schaden: "Wir wollen, dass Spieler in derselben Umgebung bleiben. Wir wollen nicht, dass Spieler abheben und irgendwo anders etwas machen. Es geht um das Battlefront-Erlebnis, deshalb wollen wir, dass Spieler in dieser Atmosphäre bleiben und mit der Infanterie kämpfen.", so Bach.

Kein Klassensystem und keine Squads

Auch dem klassischen Klassensystem und den von vielen DICE-Spielen bekannten Squads hat man beim neuen Star Wars: Battlefront abgeschworen. Wie DICE Design Director Niklas Fegraeus laut Gamesradar bekannt gab, werden Spieler frei wählen können, welche Ausrüstung und Waffen sie nutzen wollen. Statt aus vorgefertigten Klassen zu wählen, können Spieler mit Erfahrungspunkten Gegenstände erwerben und so ihr Spielgefühl bestimmen.

Star Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: Battlefront

Die fünf Mann starken Squads werden bei Star Wars: Battlefront durch das neue "Partner"-System ersetzt. Mit diesem können sich zwei Spieler zu einer Gruppe zusammenschließen, die dann auf die jeweiligen Ressourcen des anderen, wie beispielsweise freigeschaltete Waffen, zugreifen können. Außerdem ist es möglich, sich stets beim Partner wiederzubeleben und diesen auf dem HUD zu sehen. Ea, Star Wars, Battlefront Ea, Star Wars, Battlefront EA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden