Android M soll mehr Kontrolle über App-Berechtigungen mitbringen

Android, Facebook, App, App-Berechtigungen
Eine der häufigsten Fragen bei Android-Nutzern im Zusammenhang mit Apps ist: "Warum braucht diese App bitteschön Zugriff auf. . .?" Gelegentlich handelt es sich dabei zwar um technisches Miss- oder Unverständnis, immer wieder nehmen sich App-Anbieter aber tatsächlich zu viele Rechte. Die Permissions wird man in der nächsten Hauptversion Android "M" vermutlich selbst steuern können.

Mehr Kontrolle für Nutzer

Anwender sollen künftig mehr Kontrolle über die einzelnen App-Berechtigungen erhalten, berichtet das Wirtschaftsportal Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen. Demnach sollen Android-Nutzer mit dem "M"-Release "detailliertere Auswahlmöglichkeiten" bekommen, welche App auf ihrem Gerät was darf.

Ob das alle Berechtigungen betrifft oder nur bestimmte, schreibt Bloomberg nicht, sondern meint lediglich, dass das "Fotos, Kontakte oder Standort inkludieren könnte". Hintergrund soll aber sein, dass man damit mit Apples iOS gleichziehen will, so der Bericht. Viele Android-Anwender wünschen sich schon lange, den Grad der Privatsphäre selbst besser steuern zu können, die Facebook-App ist hier das wahrscheinlich prominenteste Beispiel.
Android & iOS: App-BerechtigungenFacebook-Berechtigungen auf Android Android & iOS: App-BerechtigungeniOS gibt dem Nutzer die Wahl
Offen ist allerdings, wie man mit Berechtigungen umgehen will, die einem zwar "spanisch" vorkommen, aber für die reibungslose Funktionalität einer Anwendung zwingend notwendig sind. Denn ein Nutzer könnte womöglich eine Berechtigung entfernen, weil sie ihn irritiert, aber im Nachhinein klagen, dass die Anwendung Mist ist, weil sie nicht mehr funktioniert.

Vorbild wohl iOS

Bei Apples iOS kann man die Permissions abschalten, wird aber per Popup angemeckert, wenn man die App startet und eine erforderliche Berechtigung blockiert hat. Google wird sich vermutlich daran orientieren und das ganz ähnlich lösen.

Siehe auch: I/O: Android M kommt zu Googles Entwicklerkonferenz Android, Facebook, App, App-Berechtigungen Android, Facebook, App, App-Berechtigungen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Tonor Bambus Sweat-resistent kabellose Maus gesunde Anti-Strahlung Wireless Maus
Tonor Bambus Sweat-resistent kabellose Maus gesunde Anti-Strahlung Wireless Maus
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden