Aus Windows Phone soll künftig Windows 10 for Mobile werden

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Transparenz, Build 10072 Bildquelle: IT Home
Offenbar steht der neue Name für die mobile Variante von Windows 10 fest. Aus Chicago ist anlässlich der dort stattfindenden Microsoft-Konferenz Ignite zu hören, dass das neue mobile Betriebssystem den Namen Windows 10 for Mobile tragen wird.
Bisher spricht Microsoft bei seinem Handy-Betriebssystem einfach von Windows Phone, doch weil man künftig auf eine gemeinsame Basis für die verschiedenen Varianten von Windows 10 setzt, wird auch ein neuer Name benötigt. Hintergrund ist auch, dass Windows 10 für mobile Geräte künftig nicht nur auf Smartphones, sondern auch auf kleinen Tablets mit weniger als acht Zoll Display-Diagonale laufen soll.

Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072
Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072
Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072Windows 10: Mobile Build 10072

Um gleichzeitig deutlich zu machen, dass es sich um Windows 10 handelt und dennoch den Unterschied gegenüber der "normalen" Ausgabe des neuen Betriebssystems hervorzuheben, hat Microsoft sich nun dafür entschieden, dass aus Windows Phone künftig Windows 10 for Mobile wird. Bisher sprach man von "Windows 10 for Phones", wobei die Tablets praktisch unterschlagen wurden.

Eine offizielle Bestätigung durch Microsoft steht für den neuen Namen noch aus, doch wie Dr.Windows unter Berufung auf an der Ignite-Konferenz teilnehmende Personen berichtet, wurde dort mehrfach von Windows 10 for Mobile gesprochen. Auch auf der Microsoft-Website finden sich bereits Belege für die neue Namensgebung, denn dort ist in der Dokumentation von Visual Studio 2015 von "Windows 10 for Mobile" die Rede.

Bei der Namenswahl ist Microsofts Spielraum durchaus etwas begrenzt, denn vor Windows Phone gab es bereits Windows Mobile. Der einstige Pionier unter den Smartphone-Betriebssystemen fiel mit der Einführung von iPhone & Co zunehmend in Ungnade und gilt heute als Beispiel dafür, wie Microsoft jahrelang den Smartphone-Trend verschlief, weil man an dem kaum für Touch-Geräte ausgelegten alten Betriebssystem festhielt. Mit Windows Phone kam dann der Bruch mit den alten Traditionen und die neue, moderne Oberfläche wurde eingeführt.

Offenbar will man die Erinnerung an Windows Mobile nicht noch einmal wiederbeleben und hat sich deshalb dafür entschieden, nicht von Windows Mobile 10 zu sprechen. Generell dürfte es relativ egal sein, wie Microsoft die mobile Variante von Windows 10 künftig nennt, denn es geht wohl hauptsächlich darum, ein gutes Produkt abzuliefern.

Download
Windows 10 Insider Preview - ISO in Deutsch
Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Transparenz, Build 10072 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Transparenz, Build 10072 IT Home
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden