The Witcher 3: Diskussion um anfängliche PC-Online-Aktivierung

Rollenspiel, The Witcher 3, CD Projekt RED Bildquelle: The Witcher
Ist das eine Kopierschutzmaßnahme oder nicht? Das ist die Frage, die die Community der Rollenspiel-Hoffnung The Witcher 3: Wild Hunt derzeit bewegt. Denn das PC-Spiel erfordert vor dem erstmaligen Spielen einen Online-Zugang, da zwingend eine bestimmte Datei heruntergeladen werden muss. Das betrifft aber nur die vor Release produzierten Kopien des Spiels.

GOG.com-Code

CD Project Red, die Macher des am 19. Mai erscheinenden Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt, haben im Forum des Titels einen FAQ-Eintrag zur Retail-Version für den PC veröffentlicht. Ausgangspunkt dafür ist der GOG.com-Code, der der Box-Version des Spiels beiliegt. Dieser berechtigt Käufer, auf der Distributionsplattform eine "digitale Backup-Kopie" zu bekommen, heißt es.

Dadurch bekomme man auch vollständigen Software-Support, darunter Updates, kostenlose Download-Inhalte, Soundtrack, Comics, Wallpaper und vieles mehr. Grundsätzlich lässt sich das Game aber auch ohne die Nutzung des Codes bzw. die dazugehörige Registrierung installieren und spielen.

The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt

Support und Zusatzinhalte gibt es aber nur mit GOG.com-Basis. Hierzu schreibt Marcin Momot von CD Project Red ganz offen, dass das die einzige Möglichkeit sei, wie man ehrliche Kunden von Piraten unterscheiden kann.

Diskussionen gibt es aber vor allem um den ersten Punkt der FAQ. Denn darin heißt es auf die Frage "Benötige ich einen Internet-Zugang, um die Retail-PC-Version von The Witcher 3: Wild Hunt installieren zu können?": "Die ursprüngliche Vorpremieren-PC-Charge muss eine Datei von unseren Servern herunterladen, damit sie gespielt werden kann."


Kein DRM, sondern Anti-Leak-Maßnahme

Dieser Download werde automatisch während der Erstinstallation durchgeführt, man kann auch auswählen, die Datei von einer dazugehörigen Webseite manuell herunterzuladen. Dies sei deshalb notwendig, weil man eben keinen Kopierschutz eingebaut hat und nur so verhindern kann, dass das Spiel vor der Veröffentlichung - etwa bei der Produktion - ins Netz durchsickert. Nach Release wird es das nicht mehr geben, beteuert der Hersteller.

Trotz dieser sicherlich nachvollziehbaren Anti-Leak-Maßnahme ist um diese "Online-Aktivierung" eine Diskussion entbrannt, ob dies eine gerechtfertigte Absicherung ist, da auch befürchtet wird, dass die (laut Hersteller sehr kleine) Datei beim Launch zu Server-Problemen führen könnte. Rollenspiel, The Witcher 3, The Witcher, CD Projekt RED Rollenspiel, The Witcher 3, The Witcher, CD Projekt RED Shooter-Szene
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden