Microsoft Surface Pro 4 Tablet soll schon Mitte Mai kommen

Windows 8.1, Microsoft Build, build 2013, Windows 8.1 Preview
Microsoft ließ seine Entwicklerkonferenz BUILD 2015 jüngst verstreichen, ohne dort das neue Surface Pro 4 Tablet vorzustellen. Stattdessen plant das Unternehmen angeblich einen separaten Launch-Event, der schon sehr bald stattfinden könnte - noch im Mai soll es soweit sein.
Wie das US-Magazin Slashgear unter Berufung auf eine anonyme Quelle aus dem Umfeld von Microsoft berichtet, will das Unternehmen "Mitte Mai" eine spezielle Veranstaltung abhalten, auf der dann auch das neue Microsoft Surface Pro 4 präsentiert werden soll. Die Verfügbarkeit könnte dann rechtzeitig zur Markteinführung von Windows 10 gegeben sein.


Weitere Details zum Surface Pro 4 verrät der Bericht zunächst nicht, doch in der letzten Woche war aus China zu hören, dass Microsoft bei dem neuen Flaggschiff-Tablet in Sachen Hardware neue Wege gehen will. Zwar soll das Gerät weiterhin mit einem Intel Core-i-Prozessor ausgerüstet sein, doch angeblich plant Microsoft die Verwendung eines lüfterlosen Designs.

Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3

Bei einem Prototypen sei jetzt nicht nur eine der neuen "Broadwell"-U-CPUs verbaut, also einer der Chips aus dem Line-Up der fünften Generation der Intel-Core-Prozessoren, sondern dieser werde auch noch vollkommen lüfterlos betrieben, hieß es damals. Demnach würde Microsoft etwas fast unmögliches schaffen - die passive Kühlung eines eigentlich für die Verwendung in aktiv gekühlten Systemen konzipierten Prozessors. Das Surface Pro 4 soll außerdem etwas dünner ausfallen als sein aktueller Vorgänger, wobei im Gehäuse zwar kein Lüfter verbaut ist, aber weiterhin Auslässe zum Abführen der bis zu 15 Watt Verlustleistung des Intel Core-Prozessors vorhanden sind. Die vorhandenen Zubehörteile des Surface Pro 3 sollen auch mit dem neuen Modell weiter kompatibel sein, so dass das Type-Cover mit integrierter Tastatur und die Docking-Station weiter verwendet werden können.

Neu soll hingegen der Stylus sein, bei dem es sich laut früheren Berichten um eine Weiterentwicklung des mit dem Surface Pro 3 eingeführten N-Trig-Stylus handeln wird. Microsoft hatte erst vor wenigen Tagen die Übernahme der israelischen Firma N-Trig bestätigt. Somit ist der Redmonder Konzern jetzt praktisch selbst der Hersteller der Stylus-Produkte von N-Trig und kann entscheidenden Einfluss auf die Technologie nehmen. Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden