Microsoft bestätigt Übernahme von Surface Pen-Hersteller N-trig

Stylus, N-Trig, Toshiba Encore 2 Write 8, Toshiba Encore 2 Write 10, Toshiba Encore 2 Write Bildquelle: Toshiba
Der Digitizer-Spezialist N-trig gehört jetzt offiziell zu Microsoft. Die Gerüchte aus dem Februar haben sich damit bestätigt - das israelische Startup wurde aufgekauft.
N-trig ist seit einigen Jahren als Anbieter von Touch-Pens für Tablets und Smartphones bekannt. Als Hersteller der Eingabestifte hatte das Unternehmen einige große Partner an Bord, konnte aber finanziell keinen Fuß auf den Boden bekommen. Wie es heißt, hatte das junge Unternehmen massive Verluste eingefahren. Zudem musste der im vergangenen Jahr geplante Börsengang kurzfristig abgesagt werden. Es soll damals kaum Interessenten gegeben haben.

Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3

Microsoft hält bereits seit 2009 einen Anteil an N-trig. Zunächst waren es nur sechs Prozent. Später wurde mit weiteren Finanzspritzen in die Stift-Technologie investiert. Microsoft war bisher außerdem der größte Kunde der kleinen Firma. Es gab zwar auch Kooperationen unter anderem mit Samsung, Sony, Dell und Fujitsu. Microsoft soll aber Insider-Informationen nach zuletzt für fast 80 Prozent der Einnahmen des Unternehmens verantwortlich gewesen sein. Der Großteil der anderen Unternehmen hatten sich für neue Geräte einen anderen Anbieter gesucht.

Verluste

Wie schlecht es N-trig finanziell ging, sieht man vor allem an dem angeblichen Verkaufspreis. Während es im Februar noch hieß, Microsoft müsse bis zu 300 Millionen US-Dollar für die Übernahme auf den Tisch legen, sollen es tatsächlich nur 30 Millionen US-Dollar gewesen sein. N-trig wurde laut einem Bericht von Reuters Anfang des Jahres auf etwa 75 Millionen US-Dollar Marktwert geschätzt.

Siehe auch:N-trig: Microsoft kauft Stylus-Lieferanten & macht Wacom Konkurrenz

Zu dem Kaufpreis schweigt sich Microsoft aus. Im Blog hieß man das Team von N-trig in der Unternehmensfamilie willkommen und stellte neue Projekte für die Surface-Reihe in Aussicht. Microsoft schätzt den Wert der Digitizer-Technologie für die Zukunft als sehr hoch ein. Denn ein Eingabe-Pen könne in Verbindung mit einem Tablet und Software einfach mehr als es traditionelle Stifte und Papier können, vor allem im Einsatz für Firmen als kollaborative Tools. Stylus, N-Trig, Toshiba Encore 2 Write 8, Toshiba Encore 2 Write 10, Toshiba Encore 2 Write Stylus, N-Trig, Toshiba Encore 2 Write 8, Toshiba Encore 2 Write 10, Toshiba Encore 2 Write Toshiba
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden