Sony: Smartphones reißen tiefes Loch in die Kassen, PS4 auf Überflug

Sony Xperia, Sony Xperia E4, Xperia E4 Bildquelle: Sony
Der japanische Elektronikkonzern Sony hat Glück, sich auf seine Spielesparte verlassen zu können. Während viele wichtige Unternehmensbereiche weiterhin arg in der Krise stecken, schaffen es die Playstation und ihr Umfeld, ordentliche Ergebnisse zu erzielen und den schlimmsten Schaden einzudämmen.
Trotzdem machte Sony in seinem nun abgeschlossenen Geschäftsjahr erneut Verluste: Auf umgerechnet 944 Millionen Euro belief sich der Fehlbetrag in den Büchern. Das ist nur geringfügig weniger als im letzten Jahr, als Sony einen Verlust von 959 Millionen Euro auswies. Dabei muss allerdings angemerkt werden, dass das Management vor dem Weihnachtsgeschäft im Oktober noch mit einem weitaus höheren Minus von 1,72 Milliarden Euro gerechnet hatte.

Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4

Nun hofft man darauf, dass im neuen Geschäftsjahr einiges besser wird. Der Konzern hat es sich sogar zum Ziel gesetzt, wieder einen Gewinn von rund 1 Milliarde Euro auszuweisen - und dies, obwohl der Umsatz wohl leicht zurückgehen wird. Gelingt dies, wäre es der erste Überschuss, den Sony seit drei Jahren erwirtschaftet.

Einen wesentlichen Beitrag zur Geschäftsentwicklung leistete zuletzt die Spielesparte, die 136 Millionen Euro Überschuss erwirtschaftete. Die Grundlage für diesen Erfolg wurde mit 14,8 Millionen verkauften Playstation 4-Spielekonsolen geschaffen. Damit ist das Unternehmen klar Marktführer in dem Bereich und kann entsprechend stark auch von dem die Konsole umgebenden Ökosystem profitieren. Laut Sony wurden außerdem 3,3 Millionen portable Konsolen abgesetzt, wobei nicht konkret auf die Verteilung zwischen PSP und PS Vita eingegangen wurde. Gerade dieses Segment steht seit einiger Zeit durch das Gaming auf den Smartphones massiv unter Druck.

Eine weitere wichtige Säule in Sonys Geschäft sind Komponenten für Smartphones - und hier vor allem die Kamera-Sensoren. Hier konnte der Umsatz zuletzt um 16,5 Prozent und der Gewinn sogar um 36 Prozent ausgebaut werden, nachdem besonders hochwertige Chips besonders gefragt waren.

Sony Xperia E4gSony Xperia E4gSony Xperia E4gSony Xperia E4g

Weniger gut sieht es hingegen im Mobilfunk-Bereich aus. Obwohl die Smartphones des Anbieters durchaus ihre Freunde finden, gelingt es doch nicht, mit den großen Konkurrenten mitzuhalten. Das resultierte letztlich in einem Verlust von 1,6 Milliarden Dollar. Sony Xperia, Sony Xperia E4, Xperia E4 Sony Xperia, Sony Xperia E4, Xperia E4 Sony
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden