Microsoft stellt neuen Browser Edge offiziell vor & zeigt Neuerungen

Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben den offiziellen Markennamen für seinen neuen Browser in Windows 10 bekanntgegeben. Aus "Project Spartan" wird nun "Microsoft Edge". Neben dem neuen Namen zeigte der Softwarekonzern auch eine Reihe von Neuerungen, darunter die Möglichkeit, Add-Ons von anderen Browsern leicht für Edge-User zugänglich zu machen.

Schlank und schnell

Wie Microsoft-Manager Joe Belfiore während der Entwicklungsansprache zur BUILD 2015 erklärte, habe sich das Marketing-Team noch einmal ausführliche Gedanken gemacht, so dass nun der finale Name für den bisher nur unter dem Codenamen "Project Spartan" bekannten Browser feststeht: Microsoft Edge. Microsoft Build 2015Beispiel der überarbeiteten 'Neuer Tab'-Seite im Microsoft Edge Browser Microsoft setzt in Edge auf die aus Spartan bekannte flache und modernisierte Benutzeroberfläche, wobei jetzt auch erstmals eine überarbeitete "Neuer Tab"-Seite vorgestellt wurde. Sie bietet unter anderem eine kombinierte Adress- und Suchleiste sowie eine Leiste von Kacheln, die auf häufig besuchte Websites verweisen.

Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015
Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015

Umfangreiche "Neue Tab"-Übersicht

Damit ist jedoch nicht Schluss, denn Microsoft holt auch noch die hauseigenen Windows-Apps in den Browser - vermutlich dürften künftig auch die Apps anderer Anbieter auf der "New-Tab"-Seite eingebunden werden können.

Während Microsofts Demo zur Eröffnung der BUILD 2015 waren bereits Inhalte aus den Apps für News, Wetter, Sport, Video und Finanzen auf der "Browser-Startseite" zu sehen. Darüber hinaus gab es auch eine Liste von "Featured Apps" aus dem Windows Store, die im Browser beim Öffnen eines neuen Tabs angezeigt wird. Microsoft Build 2015Die wichtigsten Funktionen von Microsoft Edge in der Übersicht Eine wichtige Neuerung für Software-Entwickler und Anwender gleichermaßen dürfte die Möglichkeit zur einfachen Übertragung der Erweiterungen von Browsern wie Chrome für die Nutzung in Microsoft Edge sein. Belfiore zeigte unter anderem eine Reddit-Erweiterung für Chrome, die ohne großen Aufwand nun in Edge eingesetzt werden kann. Microsoft Build 2015Das Logo von Microsoft Edge soll Altes mit Neuem verschmelzen - und wird wohl für Diskussionen sorgen Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren90
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden