Outlook.com wird wohl zu Outlook Mail, Design wird auch geändert

Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Bildquelle: Neowin
Microsoft testet derzeit ein überarbeitetes Design für seinen Webmail-Dienst Outlook.com, einige ausgewählte Tester können an einer Betaphase teilnehmen. Dabei wird zwar das grundsätzliche Erscheinungsbild beibehalten, man kann aber dennoch einige interessante Änderungen entdecken - allen voran beim Namen.
Es war von Anfang an nicht allzu leicht, das Programm Outlook vom fast gleichnamigen Webmail-Angebot zu unterscheiden, da man bei letzterem stets von Outlook.com sprechen musste. Die Unterscheidung war für Microsoft-Experten zwar klar, für Normalanwender war der URL-Name aber eher mitunter verwirrend.

Outlook Mail

Das weiß wohl auch das Redmonder Unternehmen, da man Outlook.com künftig als Outlook Mail (so heißt auch die App auf dem mobilen Windows 10) führen dürfte. So nennt sich der Dienst jedenfalls in einer aktuellen Beta, wie Neowin berichtet. Diese Vorschau bietet auch so manche weitere kleine wie auch größere Änderung, die wohl im Hinblick auf die Veröffentlichung von Windows 10 durchgeführt werden - Microsoft passt die Web-Optik sicherlich an das kommende Betriebssystem an.
Outlook.comDie neue (Beta-)Optik... Outlook.com...im Vergleich zur aktuellen
Weitere Änderungen betreffen das Menü in der linken oberen Ecke: Dieses wird künftig nicht länger statische Elemente bieten, sondern (wie bei Windows 10) etwa die Anzahl der ungelesenen Mails einblenden und das in einer nun breiteren, da zweispaltigen "Live Tile"-Kachel.

Auch die Kalender-Kachel ist neu, diese zeigt nun das aktuelle Datum und den Wochentag. Das Kontakte-Quadrat hat die Farbe gewechselt und ist nun ebenfalls (wie Mail und Kalender) blau. Die Icons wurden überarbeitet, sie sind nicht mehr ausgefüllt, das gilt auch für das OneDrive-Symbol.

Schließlich heißen die Online-Versionen der Office-Anwendungen nur noch Word, Excel und PowerPoint, der "Online"-Zusatz wurde gestrichen. Neu ist schließlich auch die Kachel für die noch junge Präsentations-Anwendung Sway. Microsoft dürfte allerdings im Rahmen der Beta mehrere unterschiedliche Auffrischungen der Optik testen, da Neowin darauf hinweist, dass es hierzu teils abweichende Berichte von Informanten gibt. Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Neowin
Mehr zum Thema: Outlook.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Tipp einsenden