WhatsApp: Version 2.12.45 mit Cloud-Backup ist jetzt verfügbar

Android, App, Messenger, whatsapp, Backup, sicherung
Ende März tauchten erstmals Hinweise auf eine Cloud-basierte Backup-Funktionalität beim beliebten Messenger WhatsApp auf, nun ist die erste Beta-Version dazu offiziell verfügbar. Noch kann die Sicherung von Chats und Fotos auf Google Drive nur über eine APK-Datei installiert werden, bis zur offiziellen Verteilung dürfte es aber nicht mehr lange dauern.

WhatsApp gibt Gas

Bei WhatsApp hat man dieser Tage offenbar den Arbeitseifer entdeckt, da zumindest das zuständige Android-Team in beeindruckender Frequenz neue Funktionen verteilt: Zunächst stellte man die langerwartete (Voice-over-IP-)Telefonie zur freien Nutzung zur Verfügung, wenig später folgte die optische Neuausrichtung der App in Richtung Material Design.

Nun folgt die nächste alles andere als kleine Funktion, nämlich die Möglichkeit der Sicherung der Chats auf Google Drive. Wie Android Police berichtet, unterstützt dieses Feature die WhatsApp-Version 2.12.45. Zwar listet der App-Anbieter selbst noch Ausgabe 2.12.44 auf seiner Webseite, die nun aufgetauchte ist aber entsprechend signiert und damit auch echt bzw. sicher.

Dass diese Funktionalität kommt, ist keine große Überraschung, vor gut drei Wochen tauchten in der Übersetzungsdatenbank entsprechende Hinweise darauf auf. Doch nun zeigt sie sich in freier Wildbahn und kann auch schon ausprobiert werden (aufgrund des Noch-Status als Beta sind aber beispielsweise die Menüpunkte noch nicht eingedeutscht).

WhatsApp 2.12.45WhatsApp 2.12.45WhatsApp 2.12.45WhatsApp 2.12.45

Wie es funktioniert

Zu finden ist das automatische Cloud-Backup im Menü-Punkt zu "Chat Einstellungen" und dort unter "Chat-Backup": An oberster Stelle befindet sich das Feld "Back up now", darüber werden lokale wie Sicherungen in die Cloud eingeleitet.

Darunter ist "Google Drive settings" zu lesen. Das ist aber kein "anklickbares" Feld (die Farbgebung der Schrift verleitet dazu, diese anzutippen), sondern nur der Titel. Wer das Cloud-Backup initiieren will, muss zuerst die "Back frequency" einstellen, zur Wahl stehen täglich, wöchentlich und monatlich. Danach muss einmalig das Konto freigegeben bzw. die Erlaubnis erteilt werden. Danach kann der erstmalige Upload manuell durchgeführt werden (die Drive-Sicherung ist dort aber versteckt abgelegt).

Download
WhatsApp für Android: APK Version 2.12.45
Android, App, Messenger, whatsapp, Backup, sicherung Android, App, Messenger, whatsapp, Backup, sicherung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Tipp einsenden