Recovery Tool behebt Probleme mit Lumia 520 und WP 10 Preview

Windows Phone 10, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Build 10051 für Smartphones, Windows 10 Phone Build 10051
Nachdem Microsoft die jüngste Build der Windows Phone 10 Preview für einige Lumia-Modelle zurückziehen musste, gibt es jetzt ein Update für das Recovery Tool. Mit dem Tool soll der Wechsel von WP 10 zurück auf WP 8.1 ohne Probleme glücken.
Zuvor berichten einige Nutzer von nicht mehr startenden Lumia Smartphones der 520-Baureihe. Das Problem betrifft soweit aktuell bekannt nur das Lumia 520, 521, 525 und 526. Dabei konnte es bei einigen Geräten passieren, dass wenn ein Nutzer von der Windows 10 Preview mit dem dafür von Microsoft zur Verfügung gestellten Tool zurück auf WP 8.1 downgraden wollte, das Smartphone zum "Brick", also zum nutzlosen Ziegelstein ohne jegliche Funktion wurde.

Windows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für Smartphones
Windows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für SmartphonesWindows 10 Build 10051 für Smartphones

In den Microsoft Foren häuften sich Berichte dieser Art. Es ist allerdings kein generelles Problem, denn es betraf nur einige Nutzer. Für Nutzer ist es aber nicht möglich, vorab zu prüfen, ob ein Gerät aus der 520-Reihe betroffen sein könnte oder nicht.

Datenflut im Wiederherstellungsprozess

Aktuell laufen die Nachforschungen bei Microsoft, was da genau schief gelaufen ist. Eine Vermutung hat man bereits. Es könnte an der Datenflut im Wiederherstellungsprozess liegen, die die 520-Serie einfach überfordert. Die Datenblöcke seien zu groß gewesen, um verarbeitet zu werden. Der Arbeitsspeicher der Geräte hatte Schwierigkeiten mit der hohen Geschwindigkeit, mit der die Daten geschrieben wurden.

Winbeta hat dazu eine Stellungnahme von Microsoft veröffentlicht: "In der Kurzversion: Die Geräte erhielten zu viele Daten in zu schneller Abfolge. Somit wurde die Software korrumpiert, was den Fehler der nicht mehr startenden Geräte erklärt."

Recovery Tool arbeitet jetzt langsamer

Microsoft hat daher das Recovery Tool in Version 1.2.4 veröffentlicht. Damit können jetzt auch wieder Nutzer der 520-er-Reihe gefahrlos ein Downgrade von der Preview auf WP 8.1 durchführen. Das aktualisierte Tool schreibt beim Downgrade in einer verlangsamten Geschwindigkeit und händelt nur noch kleinere Datenblöcke auf einmal. Die Größe der Blöcke wurde von 2MB auf 128kB verringert, die Geschwindigkeit von 8MB/sec auf 5 MB/sec reduziert.

Mehr dazu: Windows 10 für Smartphones Preview: Viel Neues, viele Fehler Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden