Samsung: Galaxy S6-Update soll schwache Akku-Laufzeit verbessern

Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Bildquelle: T-Mobile / Samsung
Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung geht Probleme bei der Akku-Laufzeit seiner neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge sowie einiger anderer Modelle an. Verschiedene Nutzer hatten sich hier darüber beklagt, dass ihre Erwartungen nicht erfüllt wurden.
Ein Update für die Samsung Push-App soll nun für Abhilfe sorgen. Die Anwendung ist dafür verantwortlich, Nachrichten verschiedener Dienste an den Nutzer zu verwalten. Das betrifft unter anderem einige Services des Herstellers wie Samsung Pay und S Health. Die App soll nach Analysen von Samsung dafür verantwortlich sein, dass eine ganze Reihe von Nutzern zum Ende des Tages hin in Bedrängnis kamen, wenn kein Stromanschluss zur Verfügung stand.

Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6

Das Update soll jetzt für Besserung sorgen. Nach Angaben Samsungs wurden nicht nur einige generelle Fehler in der App behoben, sondern auch die Menge der Daten, die über das Netzwerk geleitet wurden, und der Energieverbrauch mit passenden Patches spürbar reduziert. Erste Rückmeldungen von Nutzern, die die Aktualisierung bereits installiert haben, waren durchaus positiv, wobei sich letztlich aber wohl erst nach einigen Tagen Gebrauch wirklich herausstellen wird, wie hilfreich das Update ist.

Das Update soll auch bei einigen anderen Geräten Samsungs für bessere Laufzeiten sorgen, darunter beim Galaxy S5 und beim Galaxy Note. Bei diesen hatte es allerdings eher weniger Klagen gegeben. Es scheint, dass die Käufer der neuesten Smartphones besonders sensibel auf Probleme reagieren - immerhin haben sie Geräte aus der bisher teuersten Smartphone-Serie überhaupt erworben.

Ein Stück weit dürfte die Empfindlichkeit der Nutzer hinsichtlich zu schwacher Akkuleistungen auch daher resultieren, dass der Stromspeicher bei den neuen Galaxys nicht mehr einfach gewechselt werden kann. Das hat zwar auch zuvor kaum ein Anwender getan, doch der psychologische Effekt des fest verbauten Systems trägt das Seine bei. Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge T-Mobile / Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Tipp einsenden