Electronic Arts schaltet gleich vier seiner Free-to-Play-Spiele ab

Electronic Arts, Ea, Free-to-Play, F2P, Battlefield Heroes Bildquelle: EA
Noch vor nicht allzu langer Zeit galten Free-to-Play-Spiele (F2P) als Allheilmittel oder die Zukunft der Spieleindustrie, auch Electronic Arts setzte zahlreiche seiner Erfolgsmarken als F2P-Titel um. Doch offenbar waren nicht alle so erfolgreich wie erhofft, EA gab nun das Aus für gleich vier Spiele bekannt.

Axt wird vier Mal angesetzt

Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, Need for Speed World und FIFA World: Das sind die Spiele, bei denen Electronic Arts nach einer Übergangsfrist von 90 Tagen den Stecker ziehen wird, wie man in einem Blogbeitrag bekannt gegeben hat. Die Entwicklung der genannten Spiele wird natürlich ebenfalls eingestellt.

Als Grund gibt man ganz offen zu, dass diese Free-to-Play-Games "nicht mehr so beliebt sind wie sie es einmal waren", weshalb man nun diese für bestehende Spieler harte Entscheidung treffen musste. Patrick Söderlund, Executive Vice President der EA Studios schreibt, dass sich in den vergangenen mehr als vier Jahren, also seit dem Start der genannten Titel, die Art und Weise wie wir spielen "dramatisch" geändert habe.


"Pionier-Erfahrungen"

Diese Games seien "Pionier-Erfahrungen" gewesen, dennoch müsse man sich nun von den Spielern, die über die Jahre Teil davon gewesen seien, verabschieden. Söderlund meint, dass man in den kommenden Monaten neue Konzepte ausloten wird.

Das aktuelle Aus betrifft allerdings nicht alle Free-to-Play-Titel aus dem EA-Portfolio: Das zunächst im Abo-Modell gestartete Star Wars: The Old Republic bleibt bestehen, da das MMORPG eine "enthusiastische und wachsende Spieler-Community" habe, so der EA-Manager. Deshalb werde man auch künftig weitere "Story-getriebene" Updates bereitstellen. Nicht explizit erwähnt, aber ebenfalls vom F2P-"Kahlschlag" nicht betroffen ist "Command & Conquer: Tiberium Alliances".

Vielen Dank an WinFuture-Leser Slurp für den Hinweis.

Electronic Arts, Ea, Free-to-Play, F2P, Battlefield Heroes Electronic Arts, Ea, Free-to-Play, F2P, Battlefield Heroes EA
Mehr zum Thema: Need for Speed
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:50 Uhr DOOGEE F5 Android 5.1 Smartphone 5.5 Zoll
DOOGEE F5 Android 5.1 Smartphone 5.5 Zoll
Original Amazon-Preis
129,97
Im Preisvergleich ab
126,60
Blitzangebot-Preis
110,47
Ersparnis zu Amazon 15% oder 19,50

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden