Xbox One: Mai könnte Spiele-Streaming auf Windows 10-PCs bringen

Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat bereits Anfang des Jahres Xbox-Home-Streaming für Windows 10 bzw. die Konsole Xbox One angekündigt. Und die Funktion dürfte auch vor ihrer Einführung stehen, denn eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit hat sich nun in den ersten Preview-Builds des Mai-Updates gezeigt.

Vorab-Patch für das Mai-Update

Noch hat der als Major Nelson bekannte Xbox-Sprecher Larry Hryb keine offizielle (Blog-)Ankündigung zu den Funktionen des Mai-Updates vorgenommen, erste Teilnehmer des Preview-Programms haben eine Aktualisierung aber bereits erhalten. Hryb hat gestern auf Twitter auch bestätigt, dass man einen neuen Build verteilt, dieser soll aber lediglich einige Probleme bei bereits verteilten Funktionen beheben.

Doch dieses Vorab- bzw. Vorbereitungs-Update bietet offenbar mehr als nur Bugfixing: Denn wie Windows Central berichtet, ist in den Einstellungen ein neuer Punkt zu finden, bei dem man per Häkchen das Spiele-Streaming "auf andere Geräte" zulassen kann. Die Funktion wird in einer Klammer noch als Beta geführt, ausprobieren kann man sie offenbar noch nicht. Windows 10 und Xbox OneNeue Einstellung zu 'Spiele-Streaming auf andere Geräte'

Windows 10

Dass Spiele-Streaming kommt, ist bereits seit Januar dieses Jahres bekannt: Microsofts oberster Gamer Phil Spencer hat das bei der Vorstellung des Januar-Updates für Windows 10 demonstriert, Spencer sprach damals auch ausführlich über die Gaming-Pläne hinsichtlich des neuen Betriebssystems von Microsoft.

Er hat dieses Streaming auf der Bühne auch gezeigt und das Zusammenspiel zwischen der Microsoft-Konsole und der Xbox-App von Windows 10 auch näher erläutert. Zum Zeitpunkt der Einführung äußerte er sich damals allerdings nicht.

Branchenbeobachter haben jedoch angenommen, dass In-Home-Streaming frühestens zum offiziellen Start von Windows 10 verfügbar sein wird, eher sogar später. Nun scheint es aber, dass es schon bald soweit sein könnte, was sicherlich daran liegt, dass man dieses Feature vorab testen möchte.

Siehe auch: Gaming mit Windows 10 - DirectX 12, Xbox-Home-Streaming & mehr Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden