Grand Theft Auto 5: Alles Wichtige zum Start der PC-Version

Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games
In der Nacht um 1:00 Uhr hatte Rockstar Games die PC-Ausgabe von Grand Theft Auto 5 freigeschaltet. Im Vergleich zu den bereits erhältlichen Konsolenfassungen bietet diese Version eine noch schönere Grafik, einen neuen Radiosender und auch ein neues Video-Tool, mit dem sich eigene Filme drehen lassen.
Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 kann entweder als Download oder gewöhnliche Retail-Edition erworben werden. Wer sich für den Download entscheidet, muss allerdings rund 65 GB aus dem Netz ziehen. Wer stattdessen das Spiel im Einzelhandel erwirbt, muss sich auf einen aufwendigen Installationsprozess mit insgesamt sieben DVDs einstellen. Ungeduldige Spieler haben Grand Theft Auto 5 jedoch sicherlich schon längst während der Preload-Phase in den letzten Tagen heruntergeladen.

Um jetzt noch lange Wartezeiten zu vermeiden, kann über unseren Preisvergleich auch der günstigste Preis in der Nähe gefunden werden:

Den offiziellen PC-Trailer hatte Rockstar Games bereits vor ein paar Tagen veröffentlicht. Dieser ist all jenen zu empfehlen, die sich noch vor dem Kauf von der Grafik der PC-Version überzeugen wollen.

Pünktlich zum Start hatten außerdem Nvidia und AMD neue Grafikkartentreiber herausgegeben, mit denen das Spiel optimal laufen soll. NVIDIA verspricht beispielsweise die Unterstützung mehrerer Grafikkarten gleichzeitig sowie ein Profil für die 1-Klick-Optimierung der Spieleinstellungen durch Nvidia Geforce Experience.

Download
Nvidia GeForce 350.12 WHQL
Download
AMD Catalyst 15.4 Beta
Damit Grand Theft Auto 5 flüssig läuft, müssen jedoch auch mit den neuesten Treibern die minimalen oder besser sogar noch optimalen Hardware-Anforderungen erfüllt sein. Diese lauten:

Minimale Anforderungen:
  • Betriebssystem: Windows 8.1 64 Bit, Windows 8 64 Bit, Windows 7 64 Bit Service Pack 1, Windows Vista 64 Bit Service Pack 2
  • Prozessor: Intel Core 2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz (4 CPUs) / AMD Phenom 9850 Quad-Core Processor (4 CPUs) @ 2.5GHz
  • Arbeitsspeicher: 4GB
  • Grafikkarte: NVIDIA 9800 GT 1GB / AMD HD 4870 1GB (DX 10, 10.1, 11)
  • Soundkarte: 100% DirectX 10 compatible
  • Festplatten-Platz: 65GB
  • DVD-Laufwerk

Empfohlene Anforderungen:
  • Betriebssystem: Windows 8.1 64 Bit, Windows 8 64 Bit, Windows 7 64 Bit SP1
  • Prozessor: Intel Core i5 3470 @ 3.2GHZ (4 CPUs) / AMD X8 FX-8350 @ 4GHZ (8 CPUs)
  • Arbeitsspeicher: 8GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2GB / AMD HD7870 2GB
  • Soundkarte: 100% DirectX 10 compatible
  • Festplatten-Platz: 65GB
  • DVD-Laufwerk

Völlig reibungslos ist der Start des Spiels indes nicht verlaufen, denn ein Bug sorgt dafür, dass Anwender mit Sonderzeichen im Windows-Nutzerkonto das GTA 5 nicht installieren und starten können. Zum Glück gibt es bereits einen Workaround. Bei weiteren Problemen oder sonstigem Diskussionsbedarf empfiehlt sich außerdem der Besuch unseres Spiele-Forums.


Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5

Übrigens: Wer noch einmal die Ursprünge der GTA-Serie erleben möchte, kann Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997 und Grand Theft Auto 2 aus dem Jahr 1999 kostenlos herunterladen und spielen. Alle weiteren Vorgänger bietet Steam derzeit außerdem mit 80 Prozent Rabatt an.

Download
Grand Theft Auto
Download
Grand Theft Auto 2
Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden