Game of Thrones: Leak der ersten 4 Folgen löst Download-Welle aus

TV-Serie, Game of Thrones, HBO Bildquelle: HBO
Die Fantasy-Saga Game of Thrones ist gerade in ihre langerwartete fünfte Staffel gegangen, die ersten vier Episoden sind kurz zuvor ins Netz gelangt. Und das Interesse war erwartungsgemäß riesig: Die über Presse-Preview-Kopien geleakten Episoden wurden innerhalb kürzester Zeit Millionen-fach heruntergeladen.

Der größte Leak in der TV-Geschichte

Die HBO-Serie Game of Thrones (GoT) führt seit mittlerweile vier Jahren regelmäßig die Charts der illegalen Downloads an. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der jüngste Vorab-Leak, es ist der erste dieser Art bei GoT, alle Piraterie-Rekorde bricht. Wie das Filesharing-Blog TorrentFreak berichtet, ist das "zweifellos der prominenteste Leak der Fernsehgeschichte".

Am Wochenende sind die vier Folgen zunächst auf einem privaten Torrent-Tracker aufgetaucht. Nach einem zögerlichen Start mit verhältnismäßig wenigen Downloads haben sich die illegalen Dateien dann aber rasend schnell über öffentliche Torrent-Verzeichnisse verbreitet, das hängt natürlich damit zusammen, dass die Mainstream-Presse darüber berichtet hat.


Innerhalb der ersten 24 Stunden konnte alleine über Torrents die Millionenmarke klar geknackt werden, die "Dunkelziffer" dürfte weitaus höher sein, da die TorrentFreak-Zahlen Downloads und Streams über Filehoster nicht inkludieren.

Quelle der ersten vier Folgen der fünften GoT-Staffel ist zweifellos ein Empfänger der Vorab-Kopien, die Sender HBO an Pressevertreter im Vorfeld verschickt hat. HBO hat das gegenüber Deadline auch bestätigt und eine Untersuchung des Vorfalls angekündigt. Bei den durchgesickerten Folgen handelt es sich übrigens nicht um HD-Material, die Videodateien sind mit 480p aufgelöst.

Spoiler-Gefahr und Wartezeit

Für Game of Throne-Fans hat das einige Konsequenzen: Insbesondere jene, die die Buchvorlage nicht kennen, müssen in der nächsten Zeit besonders gut auf Spoiler achten. Wer es nicht erwarten konnte und den Leak heruntergeladen und angesehen hat, für den gibt es einen Wermutstropfen: Er muss bis zur nächsten neuen Folge einen Monat warten. Wir ziehen die wöchentliche Vorfreude vor, in Deutschland zeigt der Sky-Sender Atlantic das Fantasy-Epos (fast) zeitgleich zur US-Ausstrahlung.

Siehe auch: Piraterie-Charts 2014 - An Game of Thrones führt kein Weg vorbei TV-Serie, Game of Thrones, HBO TV-Serie, Game of Thrones, HBO HBO
Mehr zum Thema: Filesharing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden