Medienkonzern Vivendi erwägt Übernahme des Abo-Senders Sky

Logo, Sky, Sky Deutschland Bildquelle: Sky
Der französische Medienkonzern Vivendi, zu dem unter anderem die Canal Plus-Gruppe gehört, will offenbar einen neuen paneuropäischen TV-Giganten aufbauen. Denn man erwägt die Übernahme des britischen Senderverbunds Sky, noch ist man aber Quellen zufolge in einer recht frühen Phase dieser Überlegungen.

Ausbau des TV-Geschäfts

Die Nachrichtenagentur Reuters will aus gleich drei "mit der Angelegenheit" vertrauten Quellen von den Vivendi-Plänen erfahren haben, die anvisierte Sky-Übernahme soll eine von mehreren Möglichkeiten sein, wie man den Einfluss seiner TV-Sparte Canal Plus auf dem europäischen Markt ausweiten will.

Eine etwaige Sky-Übernahme wäre aber sicherlich die spektakulärste bzw. teuerste Variante: Denn der derzeitige Marktwert von Sky beträgt rund 24 Milliarden Euro. Eine Übernahme käme allerdings ein ganzes Stück teurer, da Vivendi die Schulden von Sky erben würde, damit müsste der französische Riesenkonzern rund 38 Milliarden Euro in das Geschäft mitbringen.

Die Entscheidung, ob man die Übernahme angeht, liegt vor allem in der Hand des größten Einzelaktionärs von Vivendi, Vincent Bollore. Dieser gilt mit einem Anteil von zwölf Prozent als der starke Mann des Konzerns. "Letztlich entscheidet Vincent Bollore was ein Deal ist und was nicht", so einer der Reuters-Informanten.

Gegenwind und finanzielle Fragen

Allerdings ist fraglich, ob Vivendi für ein derartiges Geschäft überhaupt genug Geld zusammenkratzen kann: Laut Industrie-Quellen wäre der Konzern selbst beim Verkauf einiger nicht zum Kerngeschäft zählender Bereiche überfordert.

Zudem gibt es auch Konzern-intern einige Gegner, da argumentiert wird, dass eine Konzentration auf das Fernsehgeschäft gefährlich wäre, da das klassische Pay-TV-Business immer mehr Konkurrenz durch Internet-Streaming-Anbieter bekommt. Sie argumentieren, dass die derzeitige Strategie eines breitgefächerten Angebots die sicherere ist. Logo, Sky, Sky Deutschland Logo, Sky, Sky Deutschland Sky
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:40 Uhr Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Original Amazon-Preis
72,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
58,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 14,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden