iMac mit 8K: LG veröffentlicht Infos zu unbekanntem Apple-Rechner

Display, Monitor, All-In-One-PC, Apple iMac Bildquelle: Apple
Geht es um Displays, setzt Apple gerne auf das Know-how von LG. Jetzt hat der koreanische Konzern in einem Artikel zu hochauflösenden Displays vermutlich unabsichtlich auch ein neues Apple Produkt mit 8K-Auflösung angekündigt, das noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll.

Mehr Pixel gehen immer

In seinem AiO-Rechner iMac 5K liefert Apple aktuell auch eines der schärfsten Displays aus, das Kunden kaufen können. Hier bieten sich vor allem für Profis Vorteile, die parallel zu Inhalten mit voller 4K-Auflösung so beispielsweise auch noch Werkzeuge auf dem Display platzieren können. Die Anzeige wird hier von Apples wichtigstem Display-Partner LG geliefert. Nach neuen Informationen könnte dem 5K iMac schon in diesem Jahr ein Apple-Komplettrechner mit einer Auflösung von 8K folgen.


Dass man schon jetzt etwas über das neue Modell mit deutlich gesteigerter Pixelanzahl erfahren hat, liegt aber nicht an Apple selbst. Vielmehr hatte LG auf seiner Webseite einen ausführlichen Artikel zu der kommenden Entwicklung von 8K-Displays veröffentlicht. Wie Golem berichtet, wurde dieser Text mittlerweile aber wieder von der Homepage entfernt.

Apple iMac 5K RetinaApple iMac 5K RetinaApple iMac 5K RetinaApple iMac 5K Retina
Apple iMac 5K RetinaApple iMac 5K RetinaApple iMac 5K RetinaApple iMac 5K Retina

Dieser Rückzug könnte unter anderem damit zu erklären sein, was LG in einem Nebensatz erwähnt: "Apple hat außerdem angekündigt, dass es einen iMac 8K mit einem extrem hochauflösenden Display im Laufe dieses Jahres veröffentlichen wolle" - ein solches Gerät wurde von Apple selbst bisher aber in keiner Weise angekündigt. Entweder hat hier LG einen Fehler begangen, oder diese Informationen einfach zu früh veröffentlicht.

LG prinzipiell bereit

Bei der Consumer Electronics Show hatte LG bereits zwei hochauflösende Displays mit 7.680 x 4320 Pixeln Auflösung präsentiert. Eine breite Verfügbarkeit wird aber erst für 2016 erwartet. Man darf also gespannt sein, ob Apple hier wieder mit einem entsprechenden iMac eine Vorreiter-Rolle einnehmen will.

Bei einer solchen Auflösung wird aber selbst der Kreis der Profi-Anwender, die diese wirklich nutzen können, relativ klein ausfallen. Bis 8K als weitverbreitetes Format zur Verfügung steht, werden darüber hinaus zumindest hierzulande noch Jahre vergehen. Display, Monitor, All-In-One-PC, Apple iMac Display, Monitor, All-In-One-PC, Apple iMac Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden