Crytek: Amazon-Deal sichert Überleben des deutschen Entwicklers

Videospiel, Crytek, Crysis 3 Bildquelle: Crytek
Crytek ist der derzeit wahrscheinlich bekannteste deutsche Entwickler, das Frankfurter Unternehmen hatte aber zuletzt mit einigen wirtschaftlichen Turbulenzen zu kämpfen. Diese könnten nun aber endgültig überstanden sein, da man einem Bericht zufolge mit dem Versandhändler Amazon einen Millionen-schweren Lizenz-Deal bezüglich der CryEngine abschließen konnte.

Mehrfach bestätigt

Gleich vier "mit der Angelegenheit vertraute" Quellen haben nach Angaben des bekannten Gaming-Blogs Kotaku das Geschäft bestätigt, namentlich wollte aber keiner genannt werden, da sie eigenen Angaben nach nicht autorisiert seien, öffentlich darüber zu sprechen.

CryengineCryengineCryengineCryengine
CryengineCryengineCryengineCryengine

Es dürfte also sicher sein, dass Amazon eine Menge Geld für die Nutzung der von Crytek entwickelten Grafik-Technologie CryEngine bezahlt. Wie viel genau man dafür hinlegt, ist aber nicht ganz klar: Ein Informant sprach von 50 Millionen Dollar, eine andere Quelle nannte einen Betrag von 70 Millionen Dollar.

Welche Summe auch immer nun stimmt: Klar ist, dass das Geld die Zukunft des angeschlagenen Unternehmens für eine ganze Weile sichern wird, Crytek und seine Mitarbeiter werden deshalb sicherlich erleichtert aufatmen.


Dass der Kotaku-Bericht stimmt, darüber gibt es kaum Zweifel. Denn Crytek-Co-Gründer Faruk Yerli hatte Mitte März einen "riesigen Deal, den wahrscheinlich größten bisher" (in der Geschichte des Unternehmens) in Aussicht gestellt, es bestehen kaum Zweifel, dass damit das nun vermeldete Amazon-Lizenzgeschäft gemeint war.

Was Amazon mit der CryEngine vorhat, ist nicht klar. Man kann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der Versandhändler und inzwischen auch Content-Anbieter seine Gaming-Aktivitäten stark ausbauen will. Man könnte die Crytek-Engine natürlich für eigene Spiele-Entwicklungen einsetzen, laut Kotaku hätten aber einige Quellen angedeutet, dass die CryEngine die Basis für eine eigene (proprietäre) Amazon-Engine-Entwicklung darstellen soll. Videospiel, Crytek, Crysis 3 Videospiel, Crytek, Crysis 3 Crytek
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden