Windows 10 Build 10051 bringt neue Mail- & Kalender-App und mehr

Windows 10, Leak, Build, Microsoft Family
Kurz nach der Veröffentlichung von Build 10049 durch Microsoft gibt es jetzt einen Leak einer neuen Preview für Windows 10. Build 10051 ist aus internen Quellen durchgesickert und stammt vom gleichen Tag wie die offiziell verfügbare Preview.
Große Unterschiede zwischen der offiziellen und in-offiziell veröffentlichten Preview gibt es laut einem Changelog und der ersten Durchsicht nicht. Es ist ein Zwischenschritt bis zur Veröffentlichung für alle angemeldeten Windows Insider (Betatester), der erste Änderungen enthält. Die nun ins Netz gelange Vorabversion stammt vom 29. März (kompletter Build-String: 10051.0.150329-1031.FBL_IMPRESSIVE_CLIENTPRO-CORE_OEMRET_X64FRE_EN-US).

Grundlegend gibt es eine Anpassung der UI. Die Benutzeroberfläche ist schlichter, aufgeräumt und für die Nutzung an Touch-Oberflächen ausgerichtet. Damit vollzieht Microsoft weitere Änderungen im Gesamtbild von Windows, wie schon für zuvor veröffentlichte Apps. Windows 10 Preview (Build 10051)Neu sind E-Mail- und Kalender-App hinzugekommen. Im geleakten Build 10051 enthalten sind drei auffallende Neuerungen bei den Anwendungen: dabei handelt es sich um die neue E-Mail-App, die neue Kalender-App und eine neue App namens Microsoft Family.
Windows 10 Preview (Build 10051)Neu, aber noch nutzlos: Microsoft Family Windows 10 Preview (Build 10051)Die neue App, die derzeit noch ohne Funktion daher kommt.
Was sich hinter Microsoft Family verbirgt, ist noch nicht ganz klar. Die App startet bei den ersten Versuchen nicht, beziehungsweise zeigt kurz ein uraltes Icon mit einem Bild der Windows Live Avatare an. Dann gibt es nur ein leeres, weißes Fenster ohne weitere Option. Vermutet wird, dass sich hinter der App eine weitere Sicherheitseinstellung verbirgt. Diese könnte angelehnt sein an "Family Safety", wie man sie schon jetzt in der Systemsteuerung der Benutzerkonten findet. Während Microsoft Family derzeit also noch nicht zur Verfügung steht, kann man die anderen Neuheiten bereits ausprobieren.

E-Mail

Die neue E-Mail-App kommt noch ohne das Outlook-Branding daher und ist mit einem sehr schlichten Design gestaltet. Nach dem kurzen Einrichten eines Mail-Accounts kann man einige neue Anpassungen vornehmen. So lässt sich jetzt erstmals ein Hintergrundbild in der App selbst definieren, um sie individuell anzupassen. Die Einstellungen dazu verbergen sich in der rechten Seitenleiste (Options / Background Picture).

Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)
Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)


Kalender

Die neue Kalender-App ist ebenfalls in dem neuen Design erstellt. Sie erinnert stark an die Optik der kürzlich veröffentlichten Office-Touch-Apps. Das kommt nicht von ungefähr, denn die für Windows 10 optimierte Kalender-App ist eine Multiplattform-Anwendung.

Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)Windows 10 Preview (Build 10051)


Neue Optionen für Spartan

Für den erst seit dieser Woche in der ersten offiziellen Preview verfügbaren neuen Webbrowser Projekt Spartan gibt es in Build 10051 ebenfalls kleine Updates. So findet man ab sofort einen neuen Menüeintrag in Spartan "Im IE öffnen". Damit lassen sich die beiden Browser sogar im direkten Vergleich anzeigen.
Windows 10 Preview (Build 10051)Der direkte Vergleich zwischen den beiden Browsern... Windows 10 Preview (Build 10051)... ist jetzt durch einen neuen Menü-Punkt möglich.

Neuerungen für das Setup

Auch beim ersten Start eines neuen PC gibt es deutliche Änderungen: Zunächst wurde hierbei die Frage nach der Art des Accounts eingefügt. Bei der Installation beim ersten Starten (OOBE-Wizzard-Setup) wird nun unterschieden nach einem privaten oder beruflich genutzten PC. Die Gestaltung wurde komplett überarbeitet, alle Formulare dazu sind jetzt im neuen Look.
Windows 10 Preview (Build 10051)Im Setup hat MS auch das neue Design eingebaut. Windows 10 Preview (Build 10051)Zudem wurden beim Anlegen des Accounts Änderungen eingefügt.

Build 10049 vs. 10051

Erst Anfang der Woche hat Microsoft mit Build 10049 eine neue Technical Preview von Windows 10 bereitgestellt. Build 10051 hingegen ist nicht durch Microsoft autorisiert veröffentlicht worden. Vor rund drei Wochen war ebenfalls ein Build vorab über nicht bekannte Quellen im Internet aufgetaucht. Wer solche Leaks testen möchte, sollte besondere Vorsicht walten lassen.

Download
Windows 10 März Preview
Windows 10, Leak, Build, Microsoft Family Windows 10, Leak, Build, Microsoft Family
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden