Kuriose Idee: Riff - Facebooks App für virale Gemeinschaftsvideos

Facebook, Video, Facebook Riff Bildquelle: Facebook
Facebook Riff heißt eine neue App, die unter dem Label des sozialen Netzwerks veröffentlicht wurde. Sie entstand auf Initiative einiger Mitarbeiter, die ein Video-Tool erstellen wollten, mit dem man virale Video-Ketten erstellen kann.
Die Idee kam so gut an, dass Facebook den Angestellten freie Hand gab und die Arbeiten an der kreativen App unterstützte. Herausgekommen ist jetzt eine App für iOS und eine für Android von den Facebook Creative Labs. Die Verbindung zu einem Facebook-Account ist von Nöten, wenn man die App nutzen möchte. Mit "Riff" sollen Nutzer kurze Videosequenzen mit Schlagworten versehen und auf die Reise schicken. Der nächste Riff-Nutzer antwortet mit einem weiteren Clip und hängt ihn einfach an das Original-Video an. Somit soll eine Kette entstehen, die immer weiter anwächst und so Nutzer verbindet. Facebook Riff Video-Apps
Facebook Riff Video-AppsFacebook Riff Video-AppsFacebook Riff Video-AppsFacebook Riff Video-Apps

Die Macher von Riff sehen das Potential der App zum einen bei Marketing-Aktionen. Egal ob es sich um Unternehmen handelt, die dort etwas anstoßen wollen, oder um eine Spenden- oder andersartige wohltätige Kampagne. Ein gutes Beispiel dazu wäre die Ice Bucket-Challenge, die im vergangenen Jahr rund um den Globus mit ihren abertausenden Videos viral ging.

Freunde schicken es an Freunde... virale Videos

Facebook schreibt dazu: "Riff bietet die beste Möglichkeit, Videos mit Freunden zu erstellen! Beginne einfach ein Video und sag, worum es geht. Poste es anschließend in Riff. Jeder kann dann deine Videos sehen und deine Freunde können selbst einen Videoclip hinzufügen - und anschließend deren Freunde und wiederum deren Freunde ... Es ist supereinfach!" Beispiele wie das aussehen könnte, zeigen die Facebook Creative Labs auf einer eigenen Webseite für die neue Anwendung.

Ob die Nutzer es auch so annehmen werden, ist fraglich. Denn vor dem spaßigen Teilen der Videos und der Verkettung der Clips steht noch das Urheberrecht. Facebook gibt zu bedenken, dass man nur Videos posten sollte, bei denen man auch die Rechte am Bild innehat. Zum anderen sollen die Nutzer bedenken, dass sie ihre Videos mit dem Veröffentlichen freigeben zur weiteren Bearbeitung, das heißt im Falle von Riff, in ein großes Gesamtwerk eingliedern.

Die Apps gibt es kostenlos:

Facebook, Video, Facebook Riff Facebook, Video, Facebook Riff Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden