Windows 10: Spartan-Browser zeigt sich erstmals in mobiler Version

Microsoft, Windows 10, Windows Phone 10, Spartan, Spartan Browser, Windows Mobile 10, project spartan Bildquelle: WindowsMania
Der neue Microsoft-Browser entwickelt sich zum Dauerbrenner in Leaks und Vorabberichten, was natürlich auch daran liegt, dass Project Spartan nach wie vor nicht öffentlich zugänglich ist. Entsprechend gespannt sind Medienvertreter und Nutzer. Und nun hat sich auch die mobile Version des Windows 10-Browsers gezeigt.
Windows 10 wird ein Betriebssystem für alle Plattformen sein, das dürfte sich bereits herumgesprochen haben. Das betrifft vor allem auch die Anwendungen, die man bisher als "Universal Apps" bezeichnete. Dazu gehört auch Spartan, wie der zentrale Browser des kommenden Microsoft-Betriebssystems derzeit (noch) im Codenamen heißt.

Mobil-Spartan

Im polnischen Forum WindowsMania (via Windows Central), wo man bereits Mitte März zahlreiche Screenshots der mobilen Version von Windows 10 durchsickern hat lassen, sind nun weitere Bilder aufgetaucht. Sie zeigen erstmals wie sich der neue Browser in der mobilen Ausgabe präsentieren wird.

Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)

Woher diese Screenshots stammen und auf welcher Build-Version von Windows (Mobile) 10 sie basieren, wird nicht angegeben. Die Optik passt aber zweifellos ins Bild der bisherigen Einblicke in die Desktop-Version, wir nehmen deshalb an, dass es sich hier um keine Fälschungen handelt (auszuschließen ist das allerdings auch nicht).

URL-Leiste

Die wohl auffälligste Änderung im Vergleich zu Windows Phone 8.1 ist die Positionsänderung der Adressleiste: Diese ist nämlich nach oben gewandert. Ebenfalls neu ist ein "Hub"-Symbol, dieses dient vermutlich zum Abspeichern von Webinhalten für deren späteres Offline-Lesen. Was hingegen fehlt, ist das vielfach ungeliebte "Hamburger"-Menü.

In der Vorabversion ist zudem ein "Send Feedback"-Button integriert, das ist sicherlich Feature der Vorabversion von Spartan, da Microsoft seit einer Weile aktiv die Nutzermeinungen einholt. Sehr viel mehr ist auf den Screenshots nicht zu erkennen und man kann nur hoffen, dass Spartan bald - mobil und stationär - öffentlich zum Ausprobieren bereitgestellt wird.

Siehe auch: Mobiles Windows 10 - Zahlreiche neue Screenshots durchgesickert Microsoft, Windows 10, Windows Phone 10, Spartan, Spartan Browser, Windows Mobile 10, project spartan Microsoft, Windows 10, Windows Phone 10, Spartan, Spartan Browser, Windows Mobile 10, project spartan WindowsMania
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden