Windows 10: Wie man Cortana in Build 10041 Deutsch "beibringt"

Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Bildquelle: Microsoft
Windows 10 Build 10041 bringt auch die integrierte Sprachassistentin Cortana mit sich. Es gibt hier allerdings ein Aber: Vielfach verweigert die Funktion die Zusammenarbeit, eine problemlose Nutzung auf breiter Basis können bisher nur englischsprachige Anwender genießen. Grund sind hier Umstellungsprobleme bei den Sprachpaketen der Technical Preview. Eine Lösung gibt es, die ist aber verhältnismäßig aufwändig.
"Cortana will nicht mit mir" - Das ist bei so manchem Nutzer der Windows 10 Technical Preview der Fall, bei Build 10041 sollte das aber - theoretisch - funktionieren. Denn grundsätzlich hat Microsoft die deutschsprachige Ausgabe der Software bereits vor einer Weile (auf Windows Phone 8.1) freigegeben, auch in Build 10041 ist sie integriert. Windows 10 Preview (Build 10041)Rechts: Trotz Build 10041 kein Cortana; Links: Cortana in deutsch, ebenfalls in Build 10041 Wie Neowin unter Berufung auf eine Support-Anfrage im Community-Forum des Unternehmens berichtet, erläuterte der Microsoft-Entwickler John Rubdy dort den Grund für das "zickige" Verhalten von Cortona. Er sagte, dass das mit den Sprachdateien des Betriebssystems in Zusammenhang stehe.

Lost in Translation

"Es gibt derzeit keine Möglichkeit, bei einer Installation der Windows 10 Technical Preview einen vollständigen Wechsel von einer Sprache auf die andere durchzuführen", schreibt Rubdy. Wer beispielsweise eine "English (US)"-Version von Build 9926 installiert, dann auf Build 10041 aktualisiert hat und in weiterer Folge auf eine der neu hinzugefügten Cortana-Sprachen wechselt, bei dem wird die Sprachassistentin nicht funktionieren.

Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)
Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)

Das bedeutet also: Wer Cortana in einer bestimmten Sprache einsetzen will, der muss Windows 10 auch in dieser lokalisierten Fassung einrichten und zwar von Grund auf. Das ist allerdings etwas mühsam, da der aktuellste Build nicht als ISO angeboten wird.

Mehrstufige Neuinstallation

Das bedeutet also, dass man zunächst Build 9926 in Deutsch (siehe auch Link unten) herunterladen und installieren muss. Danach sollte der "Fast Ring" ausgewählt werden, per Windows Update ist schließlich das Update auf Build 10041 durchzuführen.

Ein direktes Aufspielen von Build 10041 in Deutsch wird erst dann möglich sein, wenn das entsprechende "Slow Ring"-Update verfügbar ist, dann wird es auch von Microsoft die lokalisierte ISO-Datei für die "direkte Installation" geben.

So aktiviert ihr den Fast-Ring:
  • In der Suchbox im Startmenü "Windows Update" eingeben
  • "Windows Update Settings" auswählen
  • Im linken Panel "Windows Update" auswählen, bei "Erweiterte Optionen" gegebenfalls den "Fast Ring" aktivieren und auf "Check for Updates" klicken
  • Der Download sollte jetzt beginnen

Download
Windows 10 January Preview - Deutsche ISO
Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden