Amazon Unlocked: Pläne für ein "Amazon Prime für Apps"

Amazon, App Store, Amazon Prime Bildquelle: techcrunch
Amazon arbeitet derzeit an neuen Werbemaßnahmen, um den eigenen Amazon App Store weiter voranzubringen. Dem Magazin Techcrunch sind dazu interessante Details zu einem neuen Angebot zugespielt worden, bei dem Nutzer ansonsten kostenpflichtige Apps inklusive In-App-Käufe kostenlos erhalten.
Amazon Unlocked soll diese neue Sektion im App Store heißen. Sie erweitert das bisherige Angebot, bei dem Amazon für Android- und Amazon-Fire-Geräte täglich eine Gratis-App anbietet. Seit Google die Amazon-Store-App im vergangenen Dezember aus dem Play Store entfernt hat, ist solche Promotion auch wichtiger denn je - denn Amazon möchte möglichst viele Downloads über den eigene Store abwickeln und so die Kunden binden.

Amazon UnlockedAmazon UnlockedAmazon UnlockedAmazon Unlocked

Amazon Unlocked Das neue Amazon Unlocked ist laut dem derzeitigen Informationsstand noch in der Planungsphase. Wann die Pläne Realität werden können, ist noch vollkommen unklar. Techcrunch hat von einem Insider das Präsentationsmaterial zugespielt bekommen.

Neue App-Sektion auf Dauer

Es weist auf eine neue Abteilung im Amazon Store hin, der nur für diese Promotions sein wird und Gratis-Apps länger als nur einen Tag feilbietet.

Das Material war eigentlich für die App-Entwickler gedacht, um sie für die neue Rubrik zu gewinnen. In dem Werbematerial wird unter anderem auf zwei bekannte Spiele, Sonic Dash und Monument Valley, hingewiesen. Beide erhielten den Stempel "Unlocked". Sonic Dash ist dabei ein klassisches Free-to-Play, Amazon bietet dann die In-App-Käufe kostenlos an.

In dem Werbematerial tauchen aber nicht nur Spiele auf. Auch Produktivitäts-Apps wie OfficeSuite 8 + PDF Converter will Amazon bei Unlocked mit anbieten.

Techcrunch vergleicht Unlocked mit dem Amazon-Prime-Angebot. Egal ob für die Kindle-Leihbücherei oder für Instant Video - Amazon bietet seinen Prime-Mitgliedern exklusive Inhalte ohne weitere Kosten an. Ob Unlocked für die Apps in Zukunft auch zu Prime gehören wird, ist natürlich noch nicht gesagt, es würde aber Sinn ergeben. Der Amazon-eigene App Store soll sich schließlich als wichtige Größe etablieren, bisher klappt das auch gut mit den zahlreichen Zusatzangeboten und Aktionen, sodass Android-Nutzer nicht nur Google Play verwenden. Amazon, App Store, Amazon Prime Amazon, App Store, Amazon Prime techcrunch
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden