Schneller und klarer: Vodafone schaltet Telefonie über LTE ein

Vodafone, Tarife, Red Bildquelle: Vodafone
Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat in seinem Mobilfunknetz jetzt die "Voice over LTE"-Funktionalität angeschaltet. Dadurch sollen die Nutzer mit passenden Endgeräten eine deutlich bessere Qualität beim Telefonat erleben können und der Gesprächsaufbau wird schneller realisiert.

Infografik: Vodafone-TarifeVodafone-Tarife
Bisher werden die 3G- und 4G-Infrastrukturen hauptsächlich für die Datenübertragung genutzt. Bei Sprachtelefonaten schalten die Systeme hingegen oft noch auf 2G-Verbindungen herunter. Das hat für den Netzbetreiber vor allem den Vorteil, dass die Kapazitäten in den neueren Standards nicht für die normale Gesprächsabwicklung genutzt werden mussten.

Voice over LTE hat aber nicht nur für den Nutzer Vorteile. Denn die LTE-Technik ist wesentlich kompakter als die alten Anlagen und brauchen weniger Kühlung. Die Energieeinsparung kann so bei einer Basisstation bis zu 30 Prozent betragen. Die LTE-Sprachtelefonie wird von den aktuellsten Endgeräten in der Regel unterstützt. Andere Modelle werden nach und nach mit Software-Updates auf einen entsprechenden Stand gebracht.

Wie Vodafone mitteilte werden im Zuge des laufenden Netzausbaus aber auch die Sprachqualität und die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung in seinem GSM- (2G) und UMTS-Netz (3G) weiter optimiert. Mehr als 60 Prozent des gesamten Netzes seien innerhalb des letzten Jahres modernisiert worden. Rund 16.000 Kilometer der deutschen Autobahnen, in mehr als zwei Dritteln aller Städte und in mehr als der Hälfte der Bundesliga-Stadien sowie an vielen weiteren Orten kommt inzwischen komplett neue Technik zum Einsatz.

Das schlägt sich den Angaben zufolge klar in den Statistiken nieder: 99,5 Prozent aller Gespräche verlaufen demnach inzwischen störungsfrei und die Rufaufbauzeiten haben sich auf rund sieben Sekunden verkürzt. Das Hauptaugenmerk liegt aber klar auf dem Ausbau des LTE-Netzes. Mit diesem hat Vodafone aktuell eine Abdeckung von rund 70 Prozent geschafft.

Weitere Informationen: Vodafones aktuelle Red-Tarife Vodafone, Tarife, Red Vodafone, Tarife, Red Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden