Mobiles Windows 10: Zahlreiche neue Screenshots durchgesickert

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10 Bildquelle: Windows Mania
Zu Windows 10 hat es am Wochenende nicht nur einen Datei-Leak der "großen" Desktop-Version gegeben, am Sonntagabend sind auch zahlreiche Screenshots einer neuen mobilen Ausgabe ins Netz gelangt. Build 8.15.12521 zeigt einige neue Features, darunter das Entfernen eines Microsoft-Kontos ohne auf Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen.

Build "8.15.12521"

Die mobile Technical Preview von Windows 10 steht seit einer Weile zum Download bereit. Trotz einiger Neuerungen kann man aber nicht unbedingt davon sprechen, dass im Vergleich zu Windows Phone 8.1 kein Stein auf dem anderen geblieben ist. Vielmehr sind die bisherigen Änderungen eher dezent, doch die Arbeit ist natürlich noch lange nicht abgeschlossen.

Über ein polnisches Forum namens Windows Mania (via WinBeta) sind nun zahlreiche Screenshots von Build 8.15.12521 veröffentlicht worden. Diese zeigen, woran Microsoft arbeitet bzw. was man demnächst auf der mobilen Seite des Betriebssystems erwarten kann.

Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521
Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521 Windows 10 für Smartphones 8.15.12521

Dazu zählt vor allem eine Annäherung der mobilen Seite von Windows 10 an das Desktop-Gegenstück und zwar in Sachen Interface. Das war natürlich zu erwarten, da beide Ausführungen auf demselben Code basieren, das spiegelt sich nun aber eben auch optisch wider. Neu sind auch überarbeitete Symbole in der Statusleiste.

Features

Doch auch funktionell hat sich einiges getan: So wurde das (gezielte) Ansteuern einer etwaige Benachrichtigungs-LED verbessert, das betrifft derzeit nur einige Modelle (Lumia 730/735), dürfte aber auch noch nicht aktiv sein.

Sicherlich praktisch ist die künftige Möglichkeit, ein Benutzer-Hauptkonto entfernen zu können, ohne das Smartphone resetten zu müssen. Bisher können zwar diverse Konten (Mail, Social Networks etc.) gelöscht werden, nicht aber der Haupt-Account.

Einen ersten Blick gibt es auch auf die neuen Apps für Messaging sowie jene für Leute, die Mikrophon-Freigaben können nun eigens bzw. einzeln angepasst werden. Außerdem findet sich ein Einstellungspunkt, der darauf schließen lässt, dass man künftig auch einen Stift zur Eingabe einsetzen kann. Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10 Windows Mania
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden