CeBIT: Sicheres Blackberry SecuTablet auf Basis vom Galaxy Tab S

Tablet, Samsung, Blackberry, Ibm, Secusmart Bildquelle: SecuSmart
Secusmart und Blackberry haben im Vorfeld der morgen offiziell startenden CeBIT 2015 in Hannover ein sicheres Tablet vorgestellt, mit dem mobile Anwendungen selbst unter höchsten Sicherheitsanforderungen angewendet werden können.
Das "SecuTablet" ist speziell für Behörden und Unternehmen konzipiert. Das Geheimnis hinter dem neuen Sicherheits-Tablet ist die Verschlüsselungssoftware von Securesmart, einem Tochterunternehmen des kanadischen Geräteherstellers Blackberry. Das aus Deutschland stammende Unternehmen hat bislang vor allem Smartphones abgesichert und so beispielsweise die Bundesregierung beliefert.

Hardwaresicherheit

Secusmart arbeitet mit einem Krypto-Chip, integriert in eine handelsübliche Micro-SD Karte. Das neue abgesicherte Tablet ist in Zusammenarbeit mit Samsung und IBM entstanden. "Sicherheit ist integraler Bestandteil von BlackBerry Smartphones und Lösungen, eingeschlossen Lösungen zur Sprach- und Datenverschlüsselung", erklärt Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer von Secusmart.

"Seit Jahren vertrauen unsere Kunden aus nationalen und internationalen Behörden unseren verschlüsselten mobilen Kommunikationslösungen auf Basis der Secusmart Security Card. Die identische hardwaresichere Technologie sichert das neue SecuTablet. Gemeinsam mit IBM und Samsung schließen wir heute die letzte Lücke im Bundessicherheitsnetz. Nach der Zulassung werden die deutschen Bundesbehörden über das modernste und sicherste komplette Kommunikationsnetz der Welt verfügen."

SecuTABLETSecuTABLETSecuTABLET

Mit dem neuen Tablet kann man neben speziell abgesicherten Anwendungen auch weitere, private Apps wie beispielsweise Facebook, Twitter oder WhatsApp verwenden, ohne die Integrität der Datensicherheit für andere Anwendungen zu gefährden.

Sicherheit kostet

"Das SecuTablet schließt eine Angebotslücke und eröffnet Behörden und Verwaltungen die Chance, von der Digitalisierung und dem mobilen Internet stärker zu profitieren. Die Systemintegration ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor", so Stefan Hefter, Senior Management Consultant bei IBM.

Interessant ist die Preisgestaltung - und Sicherheit hat ihren Preis: Das Jointventure hat ein Tablet hervorgebracht, das es ab umgerechnet 2270 Euro geben wird. Einen Markt gibt es für das Angebot. Viele Unternehmen verzichten noch auf den Einsatz von Tablets, da sie nicht in das Sicherheitskonzept der Firma passen.

SecuSmart ist auf der CeBIT in Halle 6, Stand J16, vertreten und zeigt dort das neue Tablet.

Siehe auch: Blackberry übernimmt Sprachverschlüsselungsspezialist Secusmart Tablet, Samsung, Blackberry, Ibm, Secusmart Tablet, Samsung, Blackberry, Ibm, Secusmart SecuSmart
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden