Fleißige Windows Insider übermittelten bereits 1 Mio. Mal Feedback

Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft
Mit Windows 10 bringt Microsoft aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr das neue Betriebssystem auf den Markt. Das Interesse an dem großen Upgrade ist schon jetzt unglaublich hoch: Über eine Million Mal haben Nutzer bereits Feedback zum OS in der öffentlichen Betaphase eingereicht.
Mit einem so großen Erfolg für die öffentliche Testphase hatte man im Vorfeld kaum gerechnet. Zwar probieren technisch versierte Anwender gern neue Software aus, doch die wenigsten gehen auch den nächsten Schritt und übermitteln ihre Eindrücke, gefundene Fehler oder Verbesserungsvorschläge.

Zahlen vom Chef-Insider

Die neue Zahl zu der Nutzung der Preview kommt von dem "Chef-Insider": Nun freut sich Gabriel Aul, der Leiter des Preview-Programms bei Microsoft, über das gestiegene Mitteilungsbedürfnis der Windows-Nutzer. Bei Twitter gab Aul bekannt, dass das Windows 10 Insider Programm jetzt die Marke von einer Million übermittelten Rückmeldungen geknackt habe (via Winbeta).

Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036
Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036

Das Windows 10 Insider-Programm macht hierbei alles richtig. Schon kurz nach dem Start der Tests im vergangenen Oktober lag das Windows Insider-Programm bei einer Million Anmeldungen.

Schon damals war auch die Rate der aktiven Rückmeldung überraschend hoch. Gut 200.000 Mal wurde Feedback gegeben, rund 1.300 Bugs übermittelt. Damit nutze jeder fünfte registrierte Insider die Feedback-Funktion. Durch den regen Austausch mit den Endverbrauchern könnten die Arbeiten an dem neuen OS deutlich beschleunigt werden. Probleme, die sonst oft erst nach dem endgültigen Release der finalen Version auftauchen, werden laut Microsoft minimiert, da man schon jetzt viel Feedback für die Verbesserung von Windows 10 bekommt.

Siehe auch: Bild des neuen Installation-Screens von Windows 10 aufgetaucht

Wie hoch die aktuelle Zahl der Anmeldungen zum Windows Insider-Programm ist, kann nur geschätzt werden. Im Dezember lag die Zahl bereits bei 1,5 Millionen registrierten Insidern, Ende Januar bereits bei über zwei Millionen. Knapp ein Drittel davon nutzen die Preview des neuen Windows 10 sogar bereits täglich, obwohl es als Vorabversion aufgrund von möglichen Kompatiblitätsproblemen nicht für den regulären Einsatz empfohlen wird.

Download
Windows 10 Preview - ISO-Download
Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden