Google zieht es nun doch noch selbst in den Einzelhandel

Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google
Auch der Suchmaschinenkonzern Google strebt nun mit eigenen Präsenzen in den Einzelhandel. Nachdem vor allem Apple mit eigenen Läden einen großen Erfolg erzielte und Microsoft nachzog, will nun auch der dritte große Internet-Konzern einen direkten Kontakt zu potenziellen Kunden aufbauen.
Allerdings geht Google die Sache erst einmal vorsichtig an. Statt eines komplett eigenen Geschäftes setzt das Unternehmen vorerst auf das Shop-in-Shop-Konzept, bei dem ein Bereich eines bestehenden Ladens speziell hergerichtet und gestaltet wird. Dafür arbeitet der Konzern mit Currys PC World in Großbritannien zusammen.

Google StoreGoogle StoreGoogle StoreGoogle Store

Dessen Filiale in der Londoner Tottenham Court Road wird den ersten Google-Shop beherbergen. Der Suchmaschinenkonzern präsentiert interessierten Besuchern hier verschiedene Android-Geräte, Chromebooks sowie den Chromecast. Außerdem soll der Bereich für verschiedene Events genutzt werden, bei denen Google-Mitarbeiter den Kunden die zahlreichen Dienste des Unternehmens genauer erklären.

Das Angebot an Veranstaltungen soll sich aber nicht nur an Erwachsene richten. Geplant ist es den Angaben zufolge auch, jüngeren Nutzern im Rahmen von "Virtual Space Camps" die Grundlagen des Programmierens beizubringen.

Bereits im Jahr 2013 hatte es Gerüchte gegeben, dass es Google in den Einzelhandel zieht, um bei den Nutzern auch außerhalb des Netzes präsent zu sein. Damals rechnete man mit der Eröffnung von Geschäften in verschiedenen Metropolregionen der USA. Allerdings passierte dann nichts und Google stellte auch klar, dass es kein Interesse daran habe, selbst als Händler zu agieren.

Was nun genau zu dem Sinneswandel führte, wird nicht erklärt. Allerdings könnte es durchaus der starke finanzielle Erfolg Apples sein. Der Konkurrent betreibt weltweit inzwischen über 450 eigene Filialen und zählte in diesen allein im vergangenen vierten Quartal rund 120 Millionen Besucher. Die Apple Stores tragen inzwischen auch einen signifikanten Anteil zum Umsatz des Konzerns bei. Google, Geschäft, Store Google, Geschäft, Store Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden