Windows 10 Build 10031: Release-Notes und Bilder durchgesickert

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Build 10031, Windows 10 Build 10031 Bildquelle: Wzor
Die nächste öffentlich verfügbare Technical Preview von Windows 10 rückt näher und womöglich (wahrscheinlich?) trägt diese die Build-Nummer 10031. Das geht aus einem ausführlichen Leak hervor, der nicht nur das transparente Startmenü zeigt, sondern auch die offiziellen Release Notes veröffentlicht hat.

Build 10031

Vor kurzem hat der bekannte russische Blogger bzw. Leaker WZor auf seiner Seite sowie über Twitter den nächsten Windows 10-Release öffentlich gemacht: Windows 10.0.10031.0.fbl_impressive.150301-2107, so der vollständige Build-String (also mit dem Datum 1. März 2015), könnte also jene Version sein, die demnächst von Microsoft für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden wird.

Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031
Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031

Wzor liefert auch einige Screenshots mit, das Auffälligste ist das nun transparente Startmenü. Ebenfalls erkennbar ist das nun etwas (bzw. im Verhältnis zum bisherigen deutlich) kleinere Windows-Logo links unten, das ist allerdings nur eine wohl unbedeutende kosmetische Anpassung.

Die schlechte Nachricht: Das ungeliebte und von vielen verhasste Papierkorb-icon ist immer noch an Bord. Ebenso können wir keine Spuren von Spartan entdecken: Zum neuen Windows 10-Browser hatte es zuletzt geheißen, dass dieser Teil der Technical Preview, die im März kommen wird, sein soll.

Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031Windows 10 Build 10031

Der russische Leaker, der schon früher zahlreiche Windows-Informationen durchsickern hat lassen, hat auch die offiziellen Release Notes veröffentlicht, auch dort findet sich kein Hinweis auf Spartan - dazu sind kurz zuvor zahlreiche Details und Screenshots aufgetaucht. Als neue Funktionen werden dort ein erweiterter Bereich für Touch-Gesten in der Nähe der Ränder, Verbesserungen beim XAML-Zugang und eine neue Warnung, wenn dem Betriebssystem bei einem Update der Platz ausgeht erwähnt.

Mit dabei in den Release Notes ist auch eine Liste an bekannten Bugs sowie in Build 10031 behobenen Problemen.

Anmerkung: Der Leak ist noch sehr frisch und wir sind noch dabei, die Release Notes zu studieren bzw. zu analysieren und werden diesen Artikel ggf. aktualisieren oder einen (thematisch separaten) neuen Beitrag erstellen.

Sollte euch etwas Neues auffallen: Wir freuen uns über jeden Hinweis in den Kommentaren!
Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Build 10031, Windows 10 Build 10031 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Build 10031, Windows 10 Build 10031 Wzor
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren105
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden