Kinoketten: Ein Filmstart zeitgleich mit Netflix kommt nicht in Frage

Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Bildquelle: Netflix
Beasts of No Nation, ein Spielfilm, der bereits jetzt als Oscar-Anwärter gilt und im Umfeld afrikanischer Bürgerkriege spielt, soll zeitglich in Kinos und einer Streaming-Plattform debütieren. Grund dafür ist der Umstand, dass sich Netflix die weltweiten Vertriebsrechte gesichert hat. Doch die großen US-Kinoketten weigern sich, den Film zu zeigen.

Oscar-Kandidat

Der Streifen Beasts of No Nation, der auf dem gleichnamigen Roman von Uzodinma Iweala basiert, erzählt die Geschichte eines Kindersoldaten in einem nicht näher genannten westafrikanischen Staat. Der Film entsteht unter der Regie von Cary Fukunaga, also jenem Filmemacher, der zuletzt (im Regie-Alleingang) mit der HBO-Serie True Detective für viel Furore gesorgt hat.

Dank Fukunaga sowie des Themas werden Beasts of No Nation bereits vor dem Start große Chancen vorausgesagt, im nächsten Jahr den einen oder anderen Academy Award abstauben zu können. Das ist für die vier großen US-Kinoketten AMC Cinemas, Carmike Cinemas, Cinemark und Regal Entertainment aber kein Grund, die Produktion zu zeigen, wie Variety berichtet. Beasts of No NationIn der Hauptrolle ist Idris Elba zu sehen Grund ist, dass Anfang der Woche bekannt gegeben worden ist, dass Netflix die weltweite Distribution übernehmen wird, die Streaming-Größe hat sich das zwölf Millionen Dollar kosten lassen.

Netflix will das Bürgerkriegsdrama nämlich zeitgleich zum Kinostart auch seinen Kunden anbieten. Das passt den Kinokonzernen aber nicht, da sie ihre Säle nicht einem Film zur Verfügung stellen wollen, der die übliche (bzw. minimale) 90-Tages-Frist zwischen Kinodebüt und Heimkino-Veröffentlichung nicht einhält.

Kleinere und unabhängige Ketten wie Alamo Drafthouse (Betreiber von 19 US-Kinos) haben mit den Netflix-Plänen indes kein Problem und werden den Streifen zeigen. "Ich bin diesbezüglich agnostisch eingestellt", sagt Alamo Drafthouse-Gründer und -Chef Tim League. "Ich schaue mir Filme an, die ich spielen will und zeige sie unabhängig von deren Veröffentlichungsstrategie."

"Kein Zusammenhang"

League meint, dass es gar keinen echten Zusammenhang zwischen dem gebe, was man zu Hause tut und dem, wofür man es verlässt: "Ich schaue mir zu Hause viele Filme an, aber es gibt Zeiten, in denen ich raus will." Kinos stehen seiner Ansicht nach in Konkurrenz mit Sportveranstaltungen und Restaurants oder all den Dingen, die man nicht in den eigenen vier Wänden tun und erleben könne. Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Netflix
Mehr zum Thema: Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden