Windows 10: Microsoft zeigt erstmals Universal Apps auf Xbox One

Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Bildquelle: Microsoft
Windows 10 kommt auf Desktops bzw. Tablets, Smartphones und auch die Konsole Xbox One. Wie die "große" Version aussehen wird, ist mittlerweile dank der Technical Preview (sehr) gut bekannt, auch die Smartphone-Version nimmt immer klarere Formen an. Bleibt die letzte Unbekannte, nämlich die Xbox-One-Fassung.

Drei auf einen Streich

Drei Systeme bzw. Plattformen, ein gemeinsames Betriebssystem: Das ist im Wesentlichen die Zielsetzung von Windows 10. Das gilt aber nicht nur für das OS an sich, sondern auch die Apps, da auch diese nach dem Motto "drei auf einen Streich" funktionieren sollen.

Auf einer für Entwickler gedachten Präsentation auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat nun Kevin Gallo, Technical Lead für Windows Universal Apps, erstmals gezeigt, wie solche universellen Anwendungen auf der Xbox One aussehen werden. The Verge schreibt, dass es sich dabei aber "nur" um eine Demo-App gehandelt hat und nicht etwa eine "prominente Anwendung" wie Mail oder Photos.
Windows 10 und Xbox OneEin erster Ausblick auf Universal Apps... Windows 10 und Xbox One...auf Windows 10 auf der Xbox One
Demonstrieren wollte Gallo damit vor allem die Umsetzbarkeit eines einheitlich funktionierenden App-Designs. Das betrifft ein skalierbares und adaptives Interface, das es Entwicklern erleichtern soll, Oberflächen für alle verfügbaren Plattformen zu erschaffen.

Hosted Web Apps

Interessant war auch die Enthüllung, dass Microsoft plant, so genannte "Hosted Web Apps" in Windows 10 zu verwenden. Das sind im Wesentlichen Webseiten, die als Apps erscheinen und im Windows Store verfügbar sind. Diese Anwendungen unterstützen aber auch Cortana und haben Zugang zu Benachrichtigungen, Kontakten, Kalender sowie Kamera.

Das ist der gleiche Ansatz wie er heutzutage beim "responsiven" Webseitendesign gang und gäbe ist. Im Falle der Hosted Web Apps kommen aber eben App-typische Funktionalitäten hinzu. Wann es mit der Entwicklung losgeht, hat Gallo nicht verraten, Neuigkeiten hierzu werden aber für die Build-Konferenz im April erwartet. Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden