Galaxy S6 & Co.: So schnell werden die neuen Smartphones billiger

Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Bildquelle: T-Mobile / Samsung
In wenigen Tagen wird Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S6 vorstellen. Allerdings ist es ratsam, nach dem Verkaufsstart nicht direkt zuzuschlagen. Denn schon nach wenigen Wochen wird das neue Smartphone zu einem wesentlich günstigeren Preis zu haben sein.
Gleiches gilt für das kommende HTC-Modell One M9, teilte die Preisvergleichs-Plattform Guenstiger.de mit. Diese hat die Preisentwicklung der Vorgängermodelle herangezogen um eine Prognose zu erstellen, wie schnell die beiden neuen Top-Modelle billiger werden. Und Nutzer, die etwas Geduld mitbringen, können hier durchaus mit einiger Ersparnis rechnen.

Neue Top-Smartphones: Preisverfall-PrognoseNeue Top-Smartphones: Preisverfall-PrognoseNeue Top-Smartphones: Preisverfall-PrognoseNeue Top-Smartphones: Preisverfall-Prognose

Wie das Unternehmen mitteilte, fiel der Preisverfall bei den Galaxy-Modellen S4 und S5 im Verhältnis ungefähr gleich aus. Bereits nach einem Monat wurden diese jeweils 18 Prozent unter der ursprünglichen Preisempfehlung des Herstellers gehandelt. Schon nach acht Wochen zahlte man im besten Fall mehr als ein Viertel weniger. Nach einem halben Jahr waren das Galaxy S4 dann um 39 Prozent und das Galaxy S5 um 36 Prozent günstiger zu haben.

Wenn sich hier nichts Grundlegendes ändert, sind beim Galaxy S6 bereits nach kurzer Zeit erhebliche Einsparungen zu erwarten. Geht man von einem Startpreis von 749 Euro aus, wären nach vier Wochen bereits Preise von nur noch 614 Euro zu erwarten. Auch wenn der Effekt weniger stark ausfällt, kann man doch mit immerhin rund hundert Euro weniger rechnen. Wer noch etwas mehr Zeit hat, wird das Gerät voraussichtlich schon im Spätsommer zu einem Preis unter der 500-Euro-Marke erhalten können.

HTC One M9HTC One M9HTC One M9HTC One M9

Nicht ganz so stark fällt der Preisverfall bei HTC-Smartphones aus. Legt man den Maßstab der Vorgänger an, wäre der günstigste Zeitpunkt für den Kauf des One M9 etwa nach einem halben Jahr. Denn dann erreicht die Verfallskurve ihren idealen Punkt, während in den folgenden Monaten mit relativ stabilen Kosten zu rechnen ist. Bei einer erwarteten Kaufempfehlung von 649 Euro, wären nach sechs Monaten so noch 448 Euro zu erwarten. Bei den ebenfalls in Kürze startenden Geräten LG G4, Huawei Ascend P8 und Sony Xperia Z4 kann in etwa nach drei Monaten mit dem besten Verhältnis aus Wartedauer und Preisverfall gerechnet werden. Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge T-Mobile / Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden