Honor Holly: 'Preis-Hacker' lassen Smartphone für 99 Euro starten

Honor, Honor Holly, Huawei Honor Holly Bildquelle: Honor
Die Europa-Tochter des chinesischen Smartphone-Lieferanten Huawei hat die sogenannte "Price Hacker"-Aktion rund um ihr neues Einsteiger-Smartphone Honor Holly beendet. Nachdem das Gerät zunächst für knapp 140 Euro angekündigt wurde, kommt es nun für 99 Euro auf den Markt - und ist damit sehr wettbewerbsfähig bepreist.
Ursprünglich hatte Honor den Preis des Holly bei der Ankündigung für den deutschen Markt für 139,90 Euro in Aussicht gestellt, gleichzeitig kündigte man aber an, dass die Kunden den Preis durch die Verbreitung von Verweisen auf das Produkt in Sozialen Netzwerken drücken könnten. In mehreren Stufen ging es dann 10-Euro-weise abwärts, bis nun der letzte Schritt erfolgt ist.


Bis zum 26. Februar 2015 soll das neue Honor Holly nun unter anderem bei Media Markt zum Preis von 99 Euro angeboten werden. Im Online-Shop der Handelskette kann das neue Smartphone bereits bestellt werden. Ob der Preis nach Ablauf der Price-Hacker-Aktion tatsächlich wieder angehoben werden soll, ist derzeit unklar.

Die Konzern-Mutter Huawei vertreibt das Holly in Indien schon seit seiner Einführung zum Preis von umgerechnet knapp 100 Euro, so dass es durchaus wahrscheinlich ist, dass man auch hierzulande an diesem äußerst attraktiven Preis festhält. Allerdings kommen in Deutschland auch noch Faktoren wie vergleichsweise geringe Stückzahlen und eine relativ hohe Mehrwertsteuer hinzu, die es schwierig machen, den Preis des Holly niedrig zu halten.

Honor HollyHonor HollyHonor HollyHonor Holly
Honor HollyHonor HollyHonor HollyHonor Holly

Das Honor Holly ist ein Low-End-Smartphone, das in Sachen Ausstattung durchaus in der Mittelklasse mitspielen kann. Das 5 Zoll große IPS-Display bietet eine Auflösung von immerhin 1280x720 Pixeln. Im Innern tut ein MediaTek MT6582 Quadcore-SoC seinen Dienst, der mit 1,3 Gigahertz arbeitet und mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert wird. Es gibt immerhin ganze 16 GB internen Flash-Speicher sowie einen MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung.

Mit einer 8-Megapixel-Kamera mit Samsung-Sensor und Blitz auf der Rückseite sowie eine 2-Megapixel-Cam auf der Front ist das Holly auch in Sachen Fotografie in seiner Preisklasse verdammt gut aufgestellt - zumindest zum Price-Hacker-Preis. Darüber hinaus sind Bluetooth 4.0, HSPA+ bis 21 MBit/s und gleich zwei SIM-Kartenslots an Bord. Der Akku des 9,4 Millimeter dicken und 156 Gramm schweren Honor Holly fässt 2000mAh und ist somit durchschnittlich groß.

Honor setzt auf dem Holly noch Android 4.4.2 "KitKat" ein, wobei die hauseigene Oberfläche EmotionUI in Version 2.3 genutzt wird. In Sachen Update-Politik musste man sich beim derzeit vom Markt verschwindenden Honor 3C einiges an Kritik gefallen lassen, denn dieses Modell bietet im Grunde eine identische Ausstattung (2 statt 1 GB RAM, 8 statt 16 GB Flash), wurde aber noch immer nicht mit Android "KitKat" versorgt. Die beim Holly genutzte EMUI 2.3 ist angesichts der Auslieferung von Version 3.0 für das Honor-Flaggschiff Honor 6 ebenfalls bereits veraltet.
Honor Holly:


Honor, Honor Holly, Huawei Honor Holly Honor, Honor Holly, Huawei Honor Holly Honor
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Tipp einsenden