Nokia Lumia 1520 vom Markt verschwunden - Nachfolger in Kürze?

Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Bildquelle: @evleaks
Microsoft hat offenbar den Vertrieb des Nokia Lumia 1520 eingestellt. Im deutschen und europäischen Handel ist das 6-Zoll-Phablet derzeit weitestgehend vergriffen. Ob dies nun allerdings die baldige Einführung eines neuen High-End-Smartphones dieser Größe vorwegnimmt, ist derzeit noch unklar.
Wer aktuell auf der Suche nach einem Nokia Lumia 1520 ist, wird nur noch bei sehr wenigen Händlern fündig. So nennt der WinFuture-Preisvergleich nur noch einen einzigen deutschen Versandhändler, der das große Smartphone weiterhin verkauft. Bei allen anderen Anbietern sind die Bestände vollkommen erschöpft. Auch der Blick über die Ländergrenzen hinaus, zeigt das gleiche Bild: auch in Österreich, der Schweiz, Polen und Großbritannien ist das Lumia 1520 offenbar praktisch vom Markt verschwunden.


Auch bei Amazon gibt es nur noch einige Marketplace-Anbieter, die das Lumia 1520 angeblich auf Lager haben. Selbst bei eBay sind die Bestände anscheinend erschöpft, denn auch dort hat nur noch ein Anbieter das noch immer aktuelle Flaggschiff-Phablet von Nokia auf Lager. Offen ist dabei, ob Microsoft tatsächlich schon in Kürze einen Nachfolger präsentieren könnte.

Entsprechende Hinweise gibt es im Zusammenhang mit neuen Microsoft-Phablets mit Windows Phone schon lange. Bereits vor Monaten tauchten die ersten Gerüchte auf, wonach bald ein neues 5,7-Zoll-Modell mit Windows Phone 8.1 auf den Markt kommen soll. Dabei soll es sich aber nach bisherigem Kenntnisstand um das Lumia "1330" handeln, also eine Art Neuauflage des günstigeren Lumia 1320, das nur eine Mittelklasse-Ausstattung bietet - aber inzwischen nur noch wenig leichter zu bekommen ist als das Top-Modell Lumia 1520.

Microsoft will zudem laut der Gerüchteküche erst zur Markteinführung von Windows 10 für Smartphones wieder neue Flaggschiff-Modelle vorstellen. Andererseits steht mit dem Mobile World Congress 2015 Anfang März bereits die wichtigste Messe der Mobilfunkbranche ins Haus, auf der Microsoft erstmals selbst als Smartphone-Hersteller auftritt und auch schon eine Presseveranstaltung angekündigt hat - bei der es mit großer Wahrscheinlichkeit neue Hardware geben wird.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet Nokia Lumia 1520, Lumia 1520, Nokia Phablet @evleaks
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr LG 49 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
LG 49 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
460,99
Im Preisvergleich ab
442,00
Blitzangebot-Preis
399,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 61,99

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden