OnePlus holt sich Paranoid Android-Mitglieder und womöglich mehr

Betriebssystem, Lollipop, Android 5.0, OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone, OxygenOS Bildquelle: OnePlus
Der asiatische Hersteller OnePlus hat mit seinem Debüt-Smartphone One viel Staub aufgewirbelt, im positiven sowie auch ein wenig negativen Sinne. Für Aufregung sorgte auch die am Anfang hochgelobte Kooperation mit Cyanogen, dem kommerziellen Ableger der gleichnamigen (plus "Mod") Aftermarket-Android-Firmware. An deren Stelle dürfte eine andere Custom-ROM treten.
OnePlus (One) und Cyanogen waren Partner, die gemeinsam ein vielbeachtetes Smartphone auf den Markt bringen konnten: Das günstige, aber ausgezeichnete Gerät wurde mit der derzeit beliebtesten Android-Custom-ROM veröffentlicht und das mit Erfolg. Doch zuletzt kam es aufgrund einer Cyanogen-Exklusivität am indischen Markt zum Zerwürfnis, seither entwickeln die Chinesen eine eigene Android-Version namens OxygenOS.

OnePlus OneOnePlus OneOnePlus OneOnePlus One

"Paranoid OxygenOS"

Vergangene Woche wurde das Team hinter OxygenOS enthüllt (zum Betriebssystem selbst ist nach wie vor wenig bekannt) und dabei fiel immer wieder ein Name: Paranoid Android. Gleich sechs Entwickler wurden von der nach Cyanogen bekanntesten Android-Alternativ-Software "ausgeliehen", Technik und Interface liegen zum Großteil in der Hand von Paranoid Android.


In einem Blogbeitrag äußerte sich das Team von Paranoid Android nun dazu, da sich natürlich viele Nutzer derzeit fragen, was mit der alternativen Firmware selbst passiert. Eine klare Antwort bleiben die Macher allerdings schuldig: Denn zwar schreibt man, dass sich Anwender keine Sorgen machen müssten, man habe nicht vor, Paranoid (Android) zu sein. Aber: "Dinge ändern sich", man habe "Gespräche geführt und Papiere unterschrieben".

Weiter heißt es, dass das, was "als nächstes ansteht, ein wenig mysteriös ist" und vieles derzeit passiere. Man werde es nie vergessen, dass die Nutzer die Triebfeder hinter Paranoid Android waren und sind. Daraus kann man aber durchaus schließen, dass sich OnePlus mehr als nur ein paar Entwickler "ausgeliehen" hat.

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Betriebssystem, Lollipop, Android 5.0, OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone, OxygenOS Betriebssystem, Lollipop, Android 5.0, OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone, OxygenOS OnePlus
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Tipp einsenden